Sie sind hier: Home > Sport > Eishockey WM >

Eishockey-WM 2019: NHL-Star Thomas Greiss sagt Teilnahme ab

Hiobsbotschaft für DEB-Team  

NHL-Star Greiss sagt WM-Teilnahme ab

06.05.2019, 16:58 Uhr | t-online.de, sid

Eishockey-WM 2019: NHL-Star Thomas Greiss sagt Teilnahme ab. Verpasst die WM: Thomas Greiss. (Quelle: imago images/Icon SMI)

Verpasst die WM: Thomas Greiss. (Quelle: Icon SMI/imago images)

Bis zuletzt bestand Hoffnung, dass Thomas Greiss bei der Eishockey-WM im deutschen Tor steht. Nun musste der NHL-Star absagen. Doch die Hoffnung besteht, dass ein anderer noch dazustößt.

NHL-Torwart Thomas Greiss wird die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Slowakei (10. bis 26. Mai) nicht verstärken. Der 33-Jährige, der mit den New York Islanders am vergangenen Freitag aus den Play-offs um den Stanley Cup ausgeschieden war, sagte dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) ab. "Nein, Thomas kommt nicht", bestätigte Bundestrainer Toni Söderholm am Montag dem Sport-Informations-Dienst. Grund ist eine Verletzung.

Hoffnung auf Grubauer

Greiss, zuletzt bei der Heim-WM 2017 im deutschen Tor, hatte in New York eine starke NHL-Hauptrunde gespielt und zusammen mit seinem schwedischen Kollegen Robin Lehner die William M. Jennings Trophy für die wenigsten Gegentore aller Klubs erhalten. In den Play-offs war der Füssener aber nur noch zweite Wahl.
   

   
Söderholm hofft noch auf den WM-Einsatz von Philipp Grubauer. Der Torhüter der Colorado Avalanche liegt im NHL-Viertelfinale gegen die San Jose Sharks mit 2:3 zurück und könnte in der Nacht zu Dienstag ausscheiden. Der Rosenheimer hatte dem Bundestrainer seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt. Aktuell hat Söderholm die international eher unerfahrenen Mathias Niederberger (Düsseldorf), Niklas Treutle (Nürnberg) und Dustin Strahlmeier (Schwenningen) als Torhüter im Kader.

Am Dienstag (19.00 Uhr, Sport1) bestreitet das DEB-Team in Mannheim gegen die USA seine WM-Generalprobe. Die WM beginnt am Samstag (16.15 Uhr, Sport1) in Kosice gegen Aufsteiger Großbritannien.

Alle deutschen Spiele bei der WM können Sie im Liveticker bei t-online.de verfolgen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal