Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

TSV 1860 München - Dynamo Dresden: So lief die 2. Bundesliga

...

2. Bundesliga im Live-Ticker  

TSV 1860 München - Dynamo Dresden 1:0

03.12.2016, 15:04 Uhr | t-online.de

TSV 1860 München - Dynamo Dresden: So lief die 2. Bundesliga. Zweikampfverhalten: Der Dresdner Jannik Müller (links) kämpft mit Ivica Olic vom TSV 1860 München um den Ball. (Quelle: dpa)

Zweikampfverhalten: Der Dresdner Jannik Müller (links) kämpft mit Ivica Olic vom TSV 1860 München um den Ball. (Quelle: dpa)

1860 München schlägt Dynamo Dresden mit viel Dusel und einem Last-Minute-Treffer von Levent Aycicek. In einem sehr zähen Spiel hatten die Löwen am Ende das Glück auf ihrer Seite. Dresden war über die gesamte Spielzeit eigentlich die bessere Mannschaft und hatte auch die besseren Chancen.

Für das Auslassen sind sie am Ende bitter bestraft worden. Sechzig sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Erfolgsserie der Dynamos ist dagegen erst einmal gerissen.

TSV 1860 München - Dynamo Dresden im Protokoll

Tor: 1:0 Aycicek (89.)

03.12.2016, 13:00 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 40.000

90. Minute:
Schluss! Schiri Storks pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
gelb Mölders holt sich auch noch die Gelbe Karte ab.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Dieser Treffer stellt das Spielgeschehen ein wenig auf den Kopf.

89. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Aycicek erzielt das 1:0 für die Löwen. Aycicek erobert den Ball im Mittelfeld. Er geht an drei Mann vorbei und zieht aus 20 Metern mit links ab. Schwäbe ist dran, lässt den Ball aber passieren. Da sah der Keeper nicht gut aus.

88. Minute:
chance Aosman hat die nächste Chance. Er nimmt eine Eingabe von links sechs Meter vor dem Tor direkt ab. Er jagt das Leder aber weit über das Tor.

87. Minute:
chance Auf der anderen Seite setzt sich Testroet wieder gut durch. Aus 17 Metern verfehtl er die lange Ecke nur um einen knappen Meter.

87. Minute:
Torabschluss von Claasen. Der setzt den Ball aus 17 Metern und aus vollem Lauf klar neben das Tor.

86. Minute:
So langsam ist das Remis für die Löwen auch schmeichelhaft. Dresden hatte klar die besseren Chancen.

85. Minute:
Die Ecke der Dresdner bringt keine Gefahr mehr.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

84. Minute:
chance Testroet setzt sicn der Mitte durch. Aus 16 Metern will er den Ball an Ortega vorbei schieben. Der verkürzt geschickt den Winkel und wehrt das Leder ab.

83. Minute:
Wieder Freistoß für Dresden. Kreuzer zieht den Ball in die Box. Uduokhai kann per Kopf klären.

81. Minute:
Der fällige Freistoß bringt keine Gefahr. Hilßner flankt den Ball direkt in das Toraus.

81. Minute:
gelb Bülow grätscht Kutschke in vollem Lauf weg. Da hat er sich die Gelbe Karte redlich verdient.

81. Minute:
Bierofka geht kein Risiko ein. Er bleibt seinem System treu. Vermutlich will er den Punkt jetzt halten.

80. Minute:
auswechslung Karim Matmour kommt für Michael Liendl ins Spiel

79. Minute:
auswechslung Marcel Hilßner kommt für Erich Berko ins Spiel

78. Minute:
chance Kutschke wird geschickt. Er zieht aus spitzem Winkel und aus 12 Metern mit rechts flach ab. Ortega kann den Ball mit dem Fuß abwehren.

77. Minute:
Bierofka kann noch einmal wechseln. Mit Matmour und Karger hat er noch Optionen auf der Bank.

76. Minute:
"Manu77" fragt, wie sich di Fans der Dresdner verhalten. Gut. Sie feuern ihre Mannschaft durchgehend an. gebracht hat es aber noch nicht viel.

75. Minute:
Stojkovic ist angeschlagen. Nach einer kurzen Behandlung kann er das Spiel fortsetzen.

74. Minute:
Kutschke wird im 16er angespielt. Im Duell eins gegen eins kann er sich da nicht durchsetzen.

72. Minute:
Beide Keeper mussten noch nicht einmal ernsthaft eingreifen. Das zeigt auch, dass hier wenig bis gar nichts auf das Tor kommt.

70. Minute:
Es hätte irgendwie zum Spiel gepasst, wenn eine verunglückte Flanke zur Führung gereicht hätte. Die Kulisse hätte eigentlich ein besseres Spiel verdient.

69. Minute:
Aigner war am Ende seiner Kräfte. Er ist einfach nicht bei 100%.

68. Minute:
auswechslung Daylon Claasen kommt für Stefan Aigner ins Spiel

67. Minute:
Die erste Ecke der Hausherren bringt keine Gefahr. Dresden kann klären.

66. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

66. Minute:
chance Aycicek zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte. Da verpassen Freund und Feind. Am Ende fliegt der Ball nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbei. Das hätte es sein können...

65. Minute:
Es sind auch immer noch sehr viele technische Fehler zu sehen. Das Spiel wird nicht unbedingt besser.

64. Minute:
Bierofka wechselt Stürmer für Stürmer. Die Ausrichtung bleibt damit gleich. Erstaunlich, denn ein Remis ist für die Löwen eigentlich zu wenig.

63. Minute:
auswechslung Sascha Mölders kommt für Ivica Olic ins Spiel

62. Minute:
Dresden hat die besseren Chancen. Von den Löwen kommt weiterhin nicht viel.

61. Minute:
chance Schöner Angriff der Gäste. Kutschke ist frei durch und kommt aus elf Metern zum Abschluss. Er setzt den Ball einen Meter über die Latte. Das roch allerdings ein wenig nach Abseits.

60. Minute:
Lambertz war angeschlagen. Der konnte einfach nicht mehr. Mit Testroet stärkt Neuhaus die Offensive.

59. Minute:
auswechslung Pascal Testroet kommt für Andreas Lambertz ins Spiel

57. Minute:
Die Löwen haben haben noch einige Offensiv-Kräfte auf der Bank. Wann reagiert Bierofka?

55. Minute:
Das Spiel ist weiterhin sehr zerfahren. Der Ballbesitz der Dresdner liegt immer noch bei 56%.

54. Minute:
Dresdens Coach Neuhaus schaut sich das Spiel weiter in aller Ruhe und im Sitzen an. Bierofka arbeitet dagegen durchgehend an der Linie.

53. Minute:
"Christof" fragt, ob die Löwen von den Fans unterstützt werden. Ja, aber sie sind nicht so zu hören wie der Anhang der Dresdner.

52. Minute:
Olic hat den Ball auf der linken Seite. Er bricht aber ab, weil in der Mitte niemand mitgelaufen ist.

51. Minute:
Kreuzer tritt die Ecke von der rechten Seite. Der Ball landet wieder auf dem Kopf eines Gegners. Mauersberger köpft das Leder hinten raus.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

49. Minute:
Das Bils ist unverändert. Beide Mannschaften bekämpfen sich im Mittelfeld. Es sind aber auch weiterhin viele Fehlpässe zu sehen.

47. Minute:
Erstaunlich, dass die Löwen noch nicht reagieren. Nach vorne ging bisher nicht sehr viel.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Storks hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es zur Pause zwischen 1860 München und Dynamo Dresden. Die Zuschauer haben hier ein sehr zähes Spiel gesehen. Es gab kaum Torszenen. Wenn es einmal ein bisschen gefährlicher wurde, dann vor dem Tor der Löwen. Dresden hat hier und da mit schnellem Umschaltspiel ein paar Nadelstiche setzen könne. Dennoch: Hier bleibt noch sehr viel Luft nach oben. Spannend ist es in jedem Fall. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Storks pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Eine Minute wird noch nachgespielt.

45. Minute:
Kutschke zieht den Ball scharf von links rein. In der Mitte kommt Aosman einen Schritt zu spät.

43. Minute:
gelb Liendl geht ungestüm in einen Zweikampf. Auch er sieht die Gelbe Karte.

41. Minute:
Auch Lambertz läuft nicht ganz rund. Er scheint Probleme mit dem Oberschenkel zu haben.

40. Minute:
Aosman ist angeschlagen. Er wird draußen behandelt. Er wird das Spiel aber fortsetzen können.

39. Minute:
chance Dresden kontert. Kutschke geht halblinks ab und hält dann aus 17 Metern drauf. Er jagt den Ball nur Zentimeter über die Querlatte.

38. Minute:
Stojkovic flankt von der rechten Seite. Der Ball landet auf dem Kopf eines Gegners.

38. Minute:
Die Stimmung ist weiterhin das beste bei dieser spielerisch sehr zähen Veranstaltung.

37. Minute:
gelb Aosman langt auch mal ordentlich hin. Auch er sieht die Gelbe Karte.

37. Minute:
Aosman nimmt einen Ball 15 Meter vor dem Tor direkt ab. Er trifft das Leder aber nicht voll. Der Ball rollt einige Meter links am Tor vorbei.

36. Minute:
Für Mauersberger war das schon die 7. Gelbe Karte. Nicht schlecht. Der langt hier und da mal am Ball vorbei.

35. Minute:
gelb Taktisches Foul von Mauersberger. Er sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

34. Minute:
Gogia versucht es wieder über die rechte Seite. Wieder kommt er nicht an Wittek vorbei.

32. Minute:
Stojkovic zieht aus der zweiten Reihe ab. Wieder wird der Schuss noch geblockt.

31. Minute:
Echte Torchancen gab es hier eigentlich noch nicht. Beide Keeper mussten noch nicht einmal ernsthaft eingreifen.

30. Minute:
Auf beiden Seite fehlt immer noch der letzte, entscheidenden Pass. Da sind noch zu viele Ungenauigkeiten zu sehen.

29. Minute:
Gogia geht rechts in den 16er. Im Duell eins gegen eins kann er sich da nicht durchsetzen.

29. Minute:
Langer Ball auf Kutschke. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

27. Minute:
Es ist weiterhin ein zähes Ringen. Spielerisch ist noch viel Luft nach oben.

26. Minute:
Kutschke geht im Duell mit Wittek zu Boden. Storks interpretiert das als Offensiv-Foul. Kutschke ist damit gar nicht einverstanden.

24. Minute:
Aycicek versucht es aus der zweiten Reihe. Sein Schuss wird geblockt.

23. Minute:
Müller steigt hart ein. Er wird von Schiri Storks ermahnt.

22. Minute:
Torchancen bleiben weiterhin Mangelware. Das Spiel lebt im Moment mehr vom Kampf.

20. Minute:
Dresden macht zu wenig aus den Standards. Das ist doch alles recht ungefährlich.

19. Minute:
Auch von der linken Seite tritt Kreuzer die Ecke. Er zieht den Ball weit raus. Allerdings landet der direkt bei einem Münchner.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

17. Minute:
Kreuzer zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Die Flanke ist zu lang. Keine Gefahr...

16. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

15. Minute:
"Sachse" fragt, wie viele Fans aus Dresden da sind. Unglaubliche 15.000!

14. Minute:
Für die Stimmung sorgen hier die Fans aus Dresden. Die machen ordentlich Krach. Das ist fast ein Heimspiel für Dynamo.

13. Minute:
Olic setzt sich auf der linken Seite schön durch. Er zieht den Ball flach in die Mitte. Da findet sich kein Abnehmer für die Eingabe.

12. Minute:
Gogis geht auf der rechten Seite ab. Sein Zuspiel auf Kutschke ist dann aber zu ungenau.

10. Minute:
Dresden hat mit fast 65% in der Anfangsphase mehr Ballbesitz.

9. Minute:
Aycicek zieht den Ball von der rechten Außenbahn in die Mitte. Olic ist dran. Seine Direktabnahme wird jedoch geblockt.

8. Minute:
Beide Mannschaften halten sich noch sehr zurück. Da geht es erst einmal darum, das eigene Tor zu sichern.

6. Minute:
Freistoß für Dresden. Die Flanke von links landet auf dem Kopf von Ballas. Der bringt den Ball aber nicht auf das Tor.

5. Minute:
Olic hat den Ball im 16er. Gegen zwei Mann kann er da aber nicht viel ausrichten.

4. Minute:
Die Stimmung ist fantastisch. Es sind 15.000 Fans aus Dresden angereist, um ihre Mannschaft hier zu unterstützen.

2. Minute:
Freistoß für die Löwen. Aus 26 Metern setzt Aycicek den Ball nur knapp über die Querlatte. Schwäbe wäre da aber vermutlich rangekommen.

2. Minute:
Die Bedingungen in München sind ganz gut. Es ist trocken, aber kalt. Das Thermometer zeigt 0°C. Der Rasen ist wie immer in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Sören Storks aus Velen hat das Spiel freigegeben. Die Hausherren stoßen an!

Auch die Statistik in der 2. Bundesliga spricht leicht für die Dresdner. Zehn Mal stand man sich in der Liga gegenüber. Fünf Spiele gewann Dynamo, drei die Löwen. Zwei Spiele endeten mit einem Remis. Mal sehen, wer heute das bessere Ende für sich hat...

Beide Trainer gehen mit ein paar Personalsorgen in das Spiel. Bierofka muss heute neben den verletzten Ribamar, Simon und Andrade und den gelbgesperrten Adlung ersetzen. Bei Dresden sind Modica, Starostzik, Stefaniak und Hauptmann nicht dabei.

Die Dresdner fahren dagegen mit ganz breiter Brust an die Isar. Seit vier Spielen ist die Mannschaft ungeschlagen (drei Siege, ein Remis). Und natürlich will man jetzt auch bei den zahnlosen Löwen punkten. "Wir haben uns den Status erarbeitet, jedes Spiel gewinnen zu wollen. Das Selbstvertrauen dazu haben wir", sagt Dynamo-Kapitän Hartmann.

Die Löwen versinken derzeit mal wieder im Chaos. Der Trainer wurde entlassen, die Medien werden boykottiert. Der Inverstor Ismail kritisiert alle und jeden. Sportlich befindet sich die Mannschaft auch im freien Fall. Ein Punkt trennt die Mannschaft von Interimscoach Daniel Bierofka von den Abstiegsrängen. Und der Coach weiß wohl, an welchen Schrauben gedreht werden muss. "Ich habe einiges gesehen, worüber ich mir Gedanken machen muss", sagt Bierofka. Es wird also höchste Zeit nach drei sieglosen Spielen mal wieder einen Dreier einzufahren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel 1860 München gegen Dynamo Dresden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018