Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Nico Rosberg will kein Macho sein

...

Rosberg will kein Macho sein

28.06.2011, 10:46 Uhr | t-online.de

Nico Rosberg will kein Macho sein. Nico Rosberg wehrt sich gegen die Macho-Vorwürfe. (Foto: imago)

Nico Rosberg wehrt sich gegen die Macho-Vorwürfe. (Foto: imago)

"Man schaut doch auch Paralympics": Das mediale Echo auf Nico Rosbergs vermeintliche Macho-Sprüche im Vorfeld der Frauen-Fußball-WM war verheerend. Weil der Mercedes-Pilot nach eigenen Angaben beim Europa-Grand-Prix in Valencia deshalb sogar angefeindet wurde, bemüht sich der 26-Jährige nun, den Vorfall richtig zu stellen.

Bei einem Interview seien "gravierende Fehlinterpretationen" seiner Aussagen passiert, schrieb Rosberg auf seiner Homepage und stellt klar. "Ich bin ein Fan der Frauen-Nationalmannschaft und werde mitfiebern. Genauso interessiere ich mich auch für einige Events der Paralympics."

Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen

Als Beweis, dass ihm die Worte im Mund herumgedreht worden seien, präsentierte Rosberg auf der Internetseite eine Abschrift des Pressegesprächs. Darin wird deutlich, dass die Aussagen in der Form, wie sie teilweise auch über einige Nachrichtenagenturen verbreitet wurden, doch stark aus dem Zusammenhang gerissen sind.

"Wir werden immer vorsichtiger"

Der Vorfall sei kein Einzelfall, sagte Rosberg und betonte, dass die Formel-1-Fahrer immer wieder falsch zitiert würden. "Darum werden wir auch immer vorsichtiger mit dem, was wir sagen. Auch wenn es eigentlich nur positiv gemeint ist."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018