Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel-1-Rennen 2013 vor den Toren New Yorks?

...

Formel 1 schon 2013 vor den Toren New Yorks?

05.08.2011, 13:13 Uhr | Motorsport-Total.com, t-online.de

Formel-1-Rennen 2013 vor den Toren New Yorks?. Für die grandiose New Yorker Skyline werden die Formel-1-Piloten nur wenig Blicke übrig haben. (Quelle: dpa)

Für die grandiose New Yorker Skyline werden die Formel-1-Piloten nur wenig Blicke übrig haben. (Quelle: dpa)

Die Hoffnungen auf ein Formel-1-Rennen vor den Toren New Yorks haben wieder Nahrung bekommen. Nachdem ein erster Versuch vor wenigen Monaten gescheitert war, gibt es nun einen zweiten Anlauf. Laut "autosport.com" sollen die Bürgermeister von Weehawken im benachbarten New Jersey (Richard Turner) und West New York (Felix Roque) schon Vorgesprächen mit einer Investorengruppe führen.

Turner und Roque, die das Projekt vorantreiben, sehen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten den Nutzen eines Grand-Prixs für ihre Region. "Unser eigenes Formel-1-Rennen könnte ein positiver Schub für unsere Einwohner sein", sagten sie in einer gemeinsamen Erklärung. Voraussetzung dafür sei allerdings, dass keine Steuermittel in die Hand genommen würden.

Strecke entlang des Hudson Rivers

Frühester Zeitpunkt für ein Rennen könnte schon 2013 sein. Die Strecke soll entlang des Hudson Rivers führen - mit Blick auf die Skyline von New York. Damit würde ein Traum von vielen Fans und Formel-1-Boss Bernie Ecclestone wahr werden. Der 80-Jährige will die Boliden zwar am liebsten durch Manhattan rasen sehen, New Jersey gilt aber als nächstbeste Alternative.

Nächstes Jahr ist erst einmal Austin dran

2012 kehrt die Formel 1 erstmals seit 2007 in die USA zurück. Gefahren wird dann in der texanischen Hauptstadt Austin.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018