Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel-1-Pilot Fernando Alonso sorg als Pistenschreck für Erheiterung

...

Alonsos irre Abfahrt als "Yeti" sorgt für Erheiterung

23.01.2012, 12:52 Uhr

Formel-1-Pilot Fernando Alonso sorg als Pistenschreck für Erheiterung. Die Frisur sitzt: Formel-1-Pilot Fernando Alonso rast talwärts. (Quelle: dpa)

Die Frisur sitzt: Formel-1-Pilot Fernando Alonso rast talwärts. (Quelle: dpa)

Während der Formel-1-Saison gilt Fernando Alonso als verbissener Fahrer, immer unter Hochspannung und mit dem Fuß auf dem Gaspedal stets hart am Limit. Ganz locker gibt sich der zweimalige Weltmeister dagegen schon mal abseits der Rennstrecke: In Madonna di Campiglio bewies der Ferrari-Pilot nicht nur Talent auf Skiern. Der sonst so streitbare Spanier erwies sich auch als wahrer Spaßvogel.

Alonso tauschte den Schutzhelm gegen eine dicke, braune Wuschelperücke und raste als "Yeti" die Abfahrtspiste hinunter - sehr zur Erheiterung seiner zahlreichen Fans.

Auch Felipe Massa auf Brettern

Der 30-Jährige war der Stargast beim exklusiven "Wrooom-Event" in den Dolomiten. Seit 22 Jahren stellen sich Piloten und Teams der Scuderia (Formel 1) und von Ducati (MotoGP) bei dem sechstägigen Treffen in Madonna di Campiglio Medien und Fans vor.

Neben Alonso schnallte sich auch Teamkollege Felipe Massa die Bretter unter die Skischuhe. Der neunfache Motorradweltmeister Valentino Rossi fuhr lieber Snowboard.

Ferrari präsentiert neues Auto am 3. Februar

Nach der Sause in den Alpen beginnt für Alonso und Co. aber schon bald wieder der Ernst des Lebens: Ferrari will am 3. Februar das Auto für die Saison 2012 enthüllen. Die ersten Funktionstests sollen gleich nach der Präsentation auf der Hausstrecke in Fiorano folgen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018