Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Michael Schumacher: Managerin: "Es gibt Anzeichen, die uns Mut machen"

...

Schumacher-Managerin  

"Es gibt Anzeichen, die uns Mut machen"

03.04.2014, 12:20 Uhr | dpa

Michael Schumacher: Managerin: "Es gibt Anzeichen, die uns Mut machen". Michael Schumacher befindet sich noch immer in der Aufwachphase. (Quelle: imago/MIS)

Michael Schumacher befindet sich noch immer in der Aufwachphase. (Quelle: imago/MIS)

Managerin Sabine Kehm hat erneut von positiven Signalen in der Aufwachphase von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher berichtet. "Ich kann nur noch einmal sagen: Es gibt Anzeichen, die uns Mut machen", wurde sie von der "Bild"-Zeitung zitiert. Kehm bestätigte dies auch der Nachrichtenagentur dpa. Laut dem Boulevardblatt soll es "merkliche Verbesserungen" bei Schumacher geben.

Seit seinem Skiunfall am 29. Dezember liegt der 45-Jährige im künstlichen Koma. Ende Januar hatten die Ärzte im Krankenhaus von Grenoble die Aufwachphase eingeleitet.

In ihrem bis dato letzten offiziellen Statement hatte Kehm am 12. März geschrieben: "Es gibt immer wieder kleine Anzeichen, die uns Mut machen. Aber wir wissen auch, dass wir geduldig sein müssen." Schumacher hatte bei seinem Sturz in Méribel mit dem Kopf auf einen Felsen ein schweres Schädel-Hirntrauma erlitten. "Michael hat sich sehr ernste Verletzungen zugezogen", hatte Kehm in ihrer letzten schriftlichen Mitteilung erklärt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018