Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

F1 vergibt Jules Bianchis Startnummer nie wieder

...

Besondere Geste  

F1 vergibt Bianchis Startnummer nie wieder

20.07.2015, 19:56 Uhr | t-online.de, dpa

F1 vergibt Jules Bianchis Startnummer nie wieder. Jules Bianchis Startnummer 17 wird in der Formel 1 nicht mehr vergeben. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Jules Bianchis Startnummer 17 wird in der Formel 1 nicht mehr vergeben. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Die Formel 1 wird Jules Bianchis Startnummer 17 nicht mehr vergeben. Mit dieser Geste soll des gestorbenen Bianchi gedacht werden. Die Beerdigung des Franzosen findet am Dienstag in seiner Heimatstadt Nizza in der Cathedrale Sainte-Reparate statt.

Die Formel 1 hatte zur Saison 2014 feste Startnummern eingeführt, die die Fahrer ihre gesamte Karriere lang behalten. Bianchi hatte die Nummer 17 gewählt.

Deutsche Fahrer kommen zur Trauerfeier

Sein früherer Rennstall bat am Tag vor der Trauerfeier um Rücksichtnahme. Wie das englische Team Manor mitteilte, erhalten nur die Familie, enge Freunde und Kollegen Zugang zum Gottesdienst. All jene, die Bianchi die letzte Ehre erweisen möchten, sollen sich vor der Kathedrale einfinden. Wie "SportBild" berichtet, werden die deutschen Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg und Nico Rosberg, sowie Felipe Massa und der Ex-Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali anwesend sein.

Bianchi war im Alter von 25 Jahren in einem Krankenhaus in Nizza gestorben. Der Franzose war den schweren Kopfverletzungen erlegen, die er neun Monate zuvor bei seinem Rennunfall in Japan erlitten hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018