Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Ferrari lässt es bei Testfahrten krachen

...

Hoffnung stirbt zuletzt  

"Geben nie auf": Ferrari lässt es bei Testfahrten krachen

14.07.2016, 10:16 Uhr | t-online.de

Formel 1: Ferrari lässt es bei Testfahrten krachen. Kimi Räikkönen in seinem Ferrari bei den Testfahrten in Silverstone. (Quelle: imago/Action Plus)

Kimi Räikkönen in seinem Ferrari bei den Testfahrten in Silverstone. (Quelle: Action Plus/imago)

Ferrari kann es doch noch: Nach Pleiten, Pech und Pannen in den vergangenen Rennen erlebte die Scuderia bei den Testfahrten in Silverstone endlich wieder ein positives Ergebnis.

In Abwesenheit von Sebastian Vettel ließ es Kimi Räikkönen richtig krachen. Der Finne brannte mit 1:30,665 Minuten die mit Abstand beste Zeit beider Testtage in den Asphalt. Zudem absolvierte er mit seinem Auto ohne Probleme 103 Runden.

Der 36-Jährige zeigte sich anschließend zufrieden mit seiner Vorstellung und sprach von "Verbesserungen", die das Team gefunden habe. Die sind auch nötig, wenn der Traditionsrennstall noch einmal in den WM-Kampf eingreifen will.

In Ungarn muss ein Sieg her

Zuletzt verlief das Rennen in Silverstone einmal mehr enttäuschend. Räikkönen raste zwar auf Platz fünf, hatte aber gegen Mercedes nicht den Hauch einer Chance. Vettel kam nach einem Getriebewechsel und einer Strafversetzung nicht über Platz neun hinaus. Klar ist: Beim nächsten Rennen in Ungarn am 24. Juli muss dringend der erste Saisonsieg her.

"Wir werden nicht aufgeben"

Jetzt, mit dem starken Test, hat Ferrari neues Selbstvertrauen getankt. Die Hoffnung stirbt zuletzt, lautet das Moto. Noch vor der Sommerpause will die Scuderia zurückschlagen. "Wir sind Ferrari. Wir glauben immer noch daran, dass wir gewinnen können", betonte Räikkönen. "Wir werden nicht aufgeben, sondern uns weiter verbessern."

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018