Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 Singapur: Red Bull schockt Mercedes im 1. Training

Auch Vettel stark  

Red Bull schockt Mercedes im Training

16.09.2016, 13:34 Uhr | t-online.de

Formel 1 Singapur: Red Bull schockt Mercedes im 1. Training. Max Verstappen (Red Bull) drehte im ersten Training die schnellste Runde. (Quelle: imago images)

Max Verstappen (Red Bull) drehte im ersten Training die schnellste Runde. (Quelle: imago images)

Red Bull hat das erste Training zum Großen Preis von Singapur dominiert. Max Verstappen raste auf dem Stadtkurs in 1:45,823 Minuten zur Bestzeit und verwies Teamkollege Daniel Ricciardo knapp auf Platz zwei (+ 0,049 Sekunden).

Auch Sebastian Vettel auf Platz drei mischte vorne mit. Der Ferrari-Pilot hatte aber bereits fast eine halbe Sekunde Rückstand auf die Topzeit von Verstappen.

Mercedes tut sich schwer

Lange Gesichter gab es bei Mercedes: Weltmeister Lewis Hamilton landete auf Platz vier, Rosberg auf fünf. Der Deutsche krachte zudem nach einem Verbremser in die Streckenbegrenzung und beschädigte dabei seinen Silberpfeil.

Nico Hülkenberg musste sich in seinem Force India mit dem 13. Rang zufrieden geben. Pascal Wehrlein (Manor) kam nicht über den 19. Platz hinaus.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal