Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Nachfolger von Nico Rosberg steht noch nicht fest

Entscheidung vertagt  

Suche nach Rosberg-Nachfolger verzögert sich

15.12.2016, 16:28 Uhr | sid

Formel 1: Nachfolger von Nico Rosberg steht noch nicht fest. Die Suche nach dem Nachfolger von Weltmeister Nico Rosberg ist noch nicht abgeschlossen. (Quelle: imago images/HochZwei)

Die Suche nach dem Nachfolger von Weltmeister Nico Rosberg ist noch nicht abgeschlossen. (Quelle: HochZwei/imago images)

Mercedes wird den Nachfolger für den zurückgetretenen Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg erst im nächsten Jahr bekannt geben. Das teilte das Silberpfeil-Team mit.

Ursprünglich wollten Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff und Aufsichtsrats-Chef Niki Lauda den neuen Teamkollegen von Lewis Hamilton noch vor Weihnachten präsentieren.

Favoriten sind Wehrlein und Bottas

Als Favoriten für das begehrte Rosberg-Cockpit im Jahr 2017 gelten weiter Pascal Wehrlein (22, Manor) und der Finne Valtteri Bottas (27, Williams). Rosberg hatte kurz nach seinem WM-Triumph Anfang Dezember überraschend seinen Abschied aus der Königsklasse erklärt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal