Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Großer Preis von Singapur: Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1

Großer Preis von Singapur  

Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1

14.09.2018, 07:31 Uhr | dpa

Großer Preis von Singapur: Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1. Vor dem Rennen in Singapur flog Lewis Hamilton noch nach Shanghai und New York zur Vorstellung seiner Modelinie.

Vor dem Rennen in Singapur flog Lewis Hamilton noch nach Shanghai und New York zur Vorstellung seiner Modelinie. Foto: Yong Teck Lim/AP. (Quelle: dpa)

Singapur (dpa) - Im Formel-1-Lager dreht sich vor dem Grand Prix in Singapur viel um Sebastian Vettels Sieg-Zwang im Titelkampf und den Wechsel von Kimi Räikkönen am Saisonende von Ferrari zu Sauber. Doch es gibt auch andere Themen vor dem 15. Saisonlauf am Sonntag .

MILES UND MODE: Vor dem wohl härtesten Saisonrennen ging WM-Spitzenreiter und Vierfach-Weltmeister Lewis Hamilton einer seiner vielen Leidenschaften nach. Zwischen seinem Sieg in Monza und dem Start in das Grand-Prix-Wochenende in Singapur flog der Mercedes-Pilot nach Shanghai und New York. Der Anlass war bei beiden Trips der gleiche: die Vorstellung seiner Modelinie. Dass er sich auf dem Weg zu seinem fünften Titel zu sehr ablenken lässt, glaubt der 33-Jährige nicht. "Es gibt nicht einen einzigen Moment, in dem ich nicht an das Rennfahren, an die Meisterschaft denke", versicherte er.

BEWERBUNG: Esteban Ocon kämpft um einen Formel-1-Platz. Der hochveranlagte Fahrer muss damit rechnen, Ende der Saison sein Cockpit beim Team Racing Point Force India zu verlieren. Auch bei anderen Rennställen sieht es nicht gut für ihn aus. "Es ist hart zu sehen, dass die Jungs, gegen die ich gefahren bin, jetzt überall in den Cockpits sitzen", sagte der 21-Jährige. Am Dienstag hatte er einen Tweet abgesetzt, der sich wie ein Bewerbungsschreiben las. "Ich träume@f1, ich trainier F1, ich esse F1, ich spiele F1, ich denke F1 ...", schrieb das Talent aus der Mercedes-Nachwuchsschmiede. "Ich bin geboren, um Rennen zu fahren, und mein einziges Ziel ist es, Champion zu werden, und wird es immer sein." Mercedes retweetete die Botschaft. Verwendung hat das Silber-Team aber für Ocon auch nicht.

ERINNERUNG: Es sieht wie ein normaler Rennunfall, als Nelson Piquet jr. bei der Singapur-Premiere vor zehn Jahren in die Streckenmauer kracht. Durch die folgende Safety-Car-Phase gewinnt sein Renault-Teamkollege Fernando Alonso das erste Nachtrennen. Nach seinem Aus bei Renault ein Jahr später packt Piquet aus: Der Unfall sei fingiert gewesen und er sei von Teamchef Flavio Briatore und Technikchef Pat Symonds angestiftet worden, schreibt er an den Automobil-Weltverband FIA. "Crashgate", einer der größten Skandale der Formel 1, ist geboren. Briatore wird erst lebenslang, Symonds für fünf Jahre gesperrt, später werden die Urteile abgemildert. Piquet bleibt straffrei. Seine Formel-1-Karriere ist hingegen vorbei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Stark wie ein Bodensauger, flexibel wie ein Akkusauger
der AEG „FX9”gefunden auf otto.de
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018