Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Daniel Ricciardo randaliert in seiner Umkleidekabine

Daniel Ricciardo tobt  

Aus Wut: Formel-1-Star randaliert in Umkleidekabine

22.10.2018, 22:55 Uhr | t-online.de

Formel 1: Daniel Ricciardo randaliert in seiner Umkleidekabine. Daniel Ricciardo: Der Australier fährt seit 2014 für Red Bull. (Quelle: imago/Thomas Melzer)

Daniel Ricciardo: Der Australier fährt seit 2014 für Red Bull. (Quelle: Thomas Melzer/imago)

Beim Großen Preis der USA kollidiert Daniel Ricciardo mit Sebastian Vettel. Später muss der Australier sein Fahrzeug nach einem technischen Defekt abstellen. Und verliert völlig die Kontrolle.

Der Rennsonntag in den USA war ein gebrauchter Tag für Daniel Ricciardo. In der ersten Runde geriet er mit Sebastian Vettel aneinander, dann machte sein Auto schlapp. In der achten Runde musste er seinen Red Bull mit einem Defekt in der Auslaufzone abstellen.

Doch damit nicht genug. Der 29-Jährige war außer sich vor Wut. In der Umkleidekabine verlor er die Fassung und schlug mit seiner Faust ein Loch in die Wand. 


"Man konnte seinen Frust sehen, als er mit der Faust durch die Wand geschlagen hat", berichtete sein Teamchef Christian Horner bei "Sky" vom Ausraster des Australiers.

In der ersten Runde kollidieren Sebastian Vettel (rot) und Daniel Ricciardo. Der Deutsche dreht sich, Ricciardo wird in die Auslaufzone gedrängt. (Quelle: imago/Thomas Melzer)In der ersten Runde kollidieren Sebastian Vettel (rot) und Daniel Ricciardo. Der Deutsche dreht sich, Ricciardo wird in die Auslaufzone gedrängt. (Quelle: Thomas Melzer/imago)

Als die Power Unit seines Motors den Geist aufgab, lag der "Honigdachs" auf dem vierten Platz. Sein großes Ziel, in seiner letzten Saison im Red Bull noch einmal auf das Podest zu fahren, war dahin. 

Drei Rennen bleiben ihm noch, ehe er den österreichischen Rennstall verlässt und zu Renault wechselt. Eben jener Hersteller, der derzeit Red Bull mit Motoren beliefert. Und Ricciardo das Rennen in Austin kostete.

Verwendete Quellen:
  • Bericht bei "RTL"
  • Eigene Beobachtungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018