Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 - Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India

Formel 1  

Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India

22.11.2018, 18:05 Uhr | dpa

Formel 1 - Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India. Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team mit einer neuen Lizenz.

Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team mit einer neuen Lizenz. Foto: Manu Fernandez/AP. (Quelle: dpa)

Abu Dhabi (dpa) - Im schwelenden Streit um die Lizenz des Formel-1-Rennstalls Racing Point Force India hat Rivale Haas Protest eingelegt.

Die Rennkommissare beim Großen Preis von Abu Dhabi haben Verantwortliche beider Teams für den 23. November zu sich bestellt. Laut einem Bericht von auto-motor-und-sport.de geht es vor allem um die Rechtmäßigkeit einer zweistelligen Millionensumme, die Racing Point Force India bekommen hat. Die Statuten schreiben vor, dass ein Auto auch vom Lizenzinhaber gebaut sein muss. Das ist in diesem Fall nicht möglich: Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team seit dem Großen Preis von Belgien mit einer neuen Lizenz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal