Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Vor Autovorstellung - Aufbruch für Vettel: Das ist neu bei Ferrari

Vor Autovorstellung  

Aufbruch für Vettel: Das ist neu bei Ferrari

15.02.2019, 07:31 Uhr | dpa

Vor Autovorstellung - Aufbruch für Vettel: Das ist neu bei Ferrari. Geht in sein fünftes Dienstjahr bei Ferrari: Sebastian Vettel.

Geht in sein fünftes Dienstjahr bei Ferrari: Sebastian Vettel. Foto: Sergei Grits/AP. (Quelle: dpa)

Maranello (dpa) - Als letzter der Titelanwärter lüftet Sebastian Vettels Ferrari-Team am heutigen Freitag (10.45 Uhr) das Geheimnis um sein neues Auto für die kommende Formel-1-Saison.

Mit seinem künftigen Dienstwagen will Vettel (31) im fünften Jahr bei der Scuderia endlich zum ersten Mal mit dem italienischen Traditionsrennstall Weltmeister werden und Mercedes-Star Lewis Hamilton schlagen. Die Enthüllung des Boliden ist bei Ferrari aber nur ein Teil des Neuanfangs.

NEUES AUTO: Die neue "Rote Göttin" trägt die interne Projektnummer 670. Den Crashtest hat der Ferrari Mitte Januar bestanden. Die ersten Leistungsdaten aus dem Windtunnel und dem Simulator sollen positiv gewesen sein. Angeblich wurden für das Chassis erstmals nicht ausschließlich Carbonteile, sondern auch Elemente aus dem 3D-Drucker verbaut. Die Jungfernfahrt ist ebenfalls für Freitag auf der Hausstrecke in Fiorano geplant. Am Montag beginnt dann die erste Kraftprobe bei den Tests in Barcelona. Ferraris WM-Rivalen Mercedes und Red Bull hatten bereits am Mittwoch ihre Boliden präsentiert.

NEUER TEAMCHEF: Der Schweizer Mattia Binotto hat den glücklosen Maurizio Arrivabene zu Jahresbeginn von der Teamspitze verdrängt. Zuvor war der 49-Jährige Technikdirektor bei Ferrari. Schon in den Glanzzeiten von Michael Schumacher diente Binotto als Motoringenieur. Nun soll der neue Boss die nächste Erfolgsära mit Ferrari starten. Binotto gilt als ruhiger Zeitgenosse, der auch unter Druck Führungsstärke zeigt.

NEUER TEAMKOLLEGE: Die entspannte Zeit mit Kumpel Kimi Räikkönen ist für Vettel vorbei. Der Monegasse Charles Leclerc ist künftig der interne Herausforderer des Deutschen und wird sich schnell profilieren wollen. Der 21-Jährige ist ein Ferrari-Zögling, hat sich zuletzt bei Sauber als Großtalent erwiesen. "Leclerc wird voll auf Nummer eins gehen; und es wird spannend zu sehen, wie der Sebastian damit umgeht und wie die Rangordnung bei Ferrari künftig sein wird", sagte Ex-Weltmeister Nico Rosberg der Deutschen Presse-Agentur. Der erste Grand Prix wird am 17. März in Melbourne gestartet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Anzeige
Surfen, streamen, chatten und telefonieren? Kein Problem!
zur Allnet Flat Plus bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019