Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Barbarez tritt aus HSV-Aufsichtsrat zurück


Hamburger SV  

Barbarez tritt aus HSV-Aufsichtsrat zurück

28.05.2010, 16:54 Uhr | dpa, dpa

Barbarez tritt aus HSV-Aufsichtsrat zurück. Sergej Barbarez ist nicht mehr Mitglied des HSV-Aufsichtrates. (Foto: imago)

Sergej Barbarez ist nicht mehr Mitglied des HSV-Aufsichtrates. (Foto: imago)

Der frühere Profi Sergej Barbarez ist aus dem Aufsichtsrat des Hamburger SV zurückgetreten. Horst Becker, Vorsitzender des Kontrollgremiums, bestätigte eine entsprechende Meldung von "Sport Bild online". "Ich bedauere das, kann das aber nachvollziehen", zeigte sich Becker enttäuscht. Barbarez habe eine E-Mail an alle Mitglieder des Aufsichtsrates geschickt. "Man kann diese E-Mail als Rücktritt interpretieren", sagte Becker.

Bosnier fühlt sich übergangen

Barbarez gehörte dem Gremium erst seit Januar 2009 an. Der 38 Jahre alte Bosnier fühlte sich bei der Suche nach einem neuen Sportchef offensichtlich übergangen. "Es hat mich gestört, dass ich von der Verpflichtung von Bastian Reinhardt als Sportchef erst fünf Minuten vor der Sitzung erfahre habe. Dabei geht es mir aber nur um den Ablauf, nicht um Bastian persönlich", sagte Barbarez.

Keine Mehrheit für Barbarez als Sportdirektor

Der frühere HSV-Abwehrspieler Reinhardt wurde überraschend als Nachfolger von Dietmar Beiersdorfer bestimmt, nachdem die Verhandlungen mit dem Niederländer Nico-Jan Hoogma gescheitert waren. Zuvor war auch Barbarez als Kandidat gehandelt worden. Der frühere Stürmer fand jedoch keine Mehrheit unter seinen Ratskollegen.

Posten bleibt vorerst unbesetzt

Auch Becker selbst hatte in den vergangenen Tagen einen Rücktritt als Vorsitzender des Aufsichtsrates in Erwägung gezogen. "Über meine Person möchte ich nichts sagen", teilte Becker mit. Der Platz von Barbarez im Kontrollgremium bleibt bis zur Mitgliederversammlung im Januar 2011 unbesetzt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FAN total - Hamburger SV

Anzeige
Diese Winterjacken sind diese Saison im Trend
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018