Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Alemannia Aachen stellt Peter Hyballa als neuen Cheftrainer vor

...

Alemannia Aachen  

Peter Hyballa übernimmt in Aachen

21.06.2010, 13:12 Uhr | dpa, dpa

Alemannia Aachen stellt Peter Hyballa als neuen Cheftrainer vor. Peter Hyballa ist neuer Cheftrainer bei Alemannia Aachen: Peter Hyballa. (Foto: imago)

Peter Hyballa ist neuer Cheftrainer bei Alemannia Aachen: Peter Hyballa. (Foto: imago)

Peter Hyballa wird neuer Cheftrainer beim Zweitligisten Alemannia Aachen. Der Verein teilte mit, dass der 34 Jahre alte Hyballa einen Vertrag bis Juni 2012 unterschrieben hat und am 28. Juli das Saisonauftakttraining mit seiner neuen Mannschaft leiten wird. "Ich habe einen Trainer gesucht, der zur Alemannia passt. Das trifft auf Peter zu 100 Prozent zu", sagte Alemannia-Sportdirektor Erik Meijer.

Hyballa, der in der abgelaufenen Saison die A-Junioren des Bundesligisten Borussia Dortmund trainiert hatte, wollte in der nächsten Spielzeit ursprünglich Rot-Weiss Essen coachen. Doch nach dem Lizenzentzug der Essener und dem damit verbundenen Abstieg aus der viertklassigen Regionalliga, stand Hyballa nicht mehr für RWE zur Verfügung und nahm Verhandlungen in Aachen auf.

Hyballa beerbt Krüger

"Wir hatten ihn schon länger auf dem Zettel, weil er sich im Nachwuchsbereich einen sehr guten Namen gemacht hat. Vor zwei Wochen war er plötzlich wieder auf dem Markt", meinte Meijer. Hyballa wird Nachfolger von Michael Krüger, mit dem die Alemannia nicht über das Ende der vergangenen Saison hinaus arbeiten wollte.

Aachener Ex-Profi unterstützt Hyballa

Vor seinem Engagement in Dortmund hatte Hyballa auch im Nachwuchsbereich von Arminia Bielefeld sowie dem VfL Wolfsburg gearbeitet und Trainer-Erfahrungen in Namibia gesammelt. "Ich war immer der Jüngste und musste mir die Dinge erarbeiten", sagte Hyballa. Sein Assistent wird der Aachener Ex-Profi Eric van der Luer.

t-online.de Shop Rüsten Sie sich für die WM - Fernseher, Leinwände, Beamer, Grillgeräte

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018