Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Transfermarkt: Wechselt Raul zu Schalke 04?

Wechselt Raul zu Schalke 04?

25.06.2010, 08:13 Uhr | t-online.de, t-online.de

Transfermarkt: Wechselt Raul zu Schalke 04?. Schalke bemüht sich offenbar um eine Verpflichtung von Raul. (Foto: imago)

Schalke bemüht sich offenbar um eine Verpflichtung von Raul. (Foto: imago)

Bahnt sich der nächste Transfer-Hammer in der Bundesliga an? Laut spanischen Medien will Schalke 04 Superstar Raul von Real Madrid verpflichten. Wie die "AS" berichtet, haben die Königsblauen bei den Königlichen wegen der Top-Stürmers offiziell angefragt.

Raul besitzt beim spanischen Rekordmeister zwar noch einen Vertrag bis 2011, Real lässt den Knipser (276 Tore in 658 Spielen) aber ablösefrei ziehen. Der 32-Jährige soll nach "Bild"-Informationen auch ein Angebot von Red Bull New York haben und will er sich bis Ende Juli entscheiden, wohin sein Weg führt.

Große Sprünge sind nicht drin

Doch wie realistische ist ein Wechsel von Raul zu Schalke? Trainer Felix Magath sucht noch immer nach einem Ersatz für den nach Moskau abgewanderten Kevin Kuranyi. Da käme ein Raul schon genau richtig. Bekanntlich muss Schalke aber mächtig sparen, um seine gigantischen Schulden abzubauen. Magath hat nur ein schmales Transfer-Budget von rund zehn Millionen Euro zur Verfügung. Da sind keine großen Sprünge drin.

Raul müsste Abstriche machen

Es sei den, Raul macht große Abstriche bei seinem Gehalt. Bei Real soll er gut sechs Millionen Euro im Jahr verdienen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: