Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Energie Cottbus: Pele Wollitz verlängert seinen Vertrag

...

Pele Wollitz bleibt weiter Trainer in Cottbus

04.01.2011, 17:02 Uhr | sid, sid

Energie Cottbus: Pele Wollitz verlängert seinen Vertrag. Bleibt weitere zwei Jahre in der Lausitz: Pele Wollitz. (Foto: imago)

Bleibt weitere zwei Jahre in der Lausitz: Pele Wollitz. (Foto: imago)

Claus-Dieter Wollitz bleibt Energie Cottbus erhalten: Der Trainer des Zweitligisten hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag als Trainer der Lausitzer verlängert. Der Ex-Profi unterzeichnete im Beisein von Präsident Ulrich Lepsch einen neuen Zweijahresvertrag, nachdem er dies bereits nach dem Pokalspiel in Wolfsburg mündlich zugesichert hatte. Seinen Verbleib hatte Wollitz zuvor bereits angekündigt. "Das Bedürfnis und die Verantwortung, unsere junge Mannschaft weiterentwickeln zu können, haben den Ausschlag für meine Entscheidung gegeben", sagte Wollitz.

Seit dem 1. Juli 2009 ist Pele Wollitz Cheftrainer in Cottbus. In der Hinrunde der laufenden Saison führte er Energie auf den dritten Tabellenplatz der 2. Liga und ins Viertelfinale des DFB-Pokals. Dort ist am 26. Januar Bundesligist 1899 Hoffenheim der Gegner.

Wollitz sucht Verstärkungen im Sturm

"Ich hätte gerne noch einen Stürmer. Der neue Spieler müsste aber ähnlich gut sein wie unsere Angreifer Emil Jula und Nils Petersen. Und von dieser Stärke gibt es für uns derzeit keinen Kandidaten", sagte Wollitz.

Dem Stürmer Jula hat Wollitz einen neuen Dreijahresvertrag mit verbesserten Konditionen vorgelegt. "Das zeigt unsere Wertschätzung für den Spieler", sagte der Coach. Trotz der guten Hinrunde warnte Wollitz vor zu hohen Erwartungen. "Ich will nicht den Eindruck erwecken, dass ich nicht aufsteigen will. Aber das wird verdammt schwer für uns."


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018