Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Millionenspritze für Hertha BSC

...

Millionenspritze für Hertha BSC

13.01.2011, 08:51 Uhr | sid, t-online.de, sid

Millionenspritze für Hertha BSC. Dürfen sich über acht Millionen Euro für Hertha BSC freuen: Manager Michael Preetz (li.) und Präsident Werner Gegenbauer. (Foto: imago)

Dürfen sich über acht Millionen Euro für Hertha BSC freuen: Manager Michael Preetz (li.) und Präsident Werner Gegenbauer. (Foto: imago)

Hertha BSC gewann am Mittwoch ein Testspiel gegen den Drittligisten Babelsberg 03 mit 3:0. Weitaus wichtiger für die Berliner ist jedoch eine andere Meldung vom späten Abend: Nach Informationen der "Berliner Morgenpost" erhält der Zweitligist eine unerwartete Finanzspritze in Höhe von acht Millionen Euro. Diese Zuwendung genehmigte das Präsidium auf seiner Sitzung.
Besonderheit: Der Betrag erhöht nicht die momentan bei 39 Millionen Euro liegenden Verbindlichkeiten, sondern geht Hertha als Eigenkapital zu. Das Geld soll zur Finanzierung der Saison 2011/12 und zur Tilgung der Verbindlichkeiten genutzt werden. Durch die unverhoffte Zuwendung ist die Lizenz für die kommende Saison laut "Morgenpost" gesichert - unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit.

Die Quelle ist geheim

Bleibt eine nicht ganz unwichtige Frage: Woher kommt das Geld? Darüber hüllen sich die Hertha-Verantwortlichen in Schweigen. Spekulationen über eine mögliche undurchsichtige Abhängigkeit wies Hertha-Präsident Werner Gegenbauer zurück: "Es handelt sich um deutsche Staatsbürger, die hier leben und hier steuerpflichtig sind."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018