Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1860 München muss um die Lizenz kämpfen

...

1860 München muss um die Lizenz kämpfen

17.01.2011, 12:42 Uhr | sid, t-online.de, t-online.de, sid

1860 München muss um die Lizenz kämpfen. Auf Dieter Schneider (re.) und Robert Schäfer kommen bei den Löwen schwere Zeiten zu. (Foto: imago)

Auf Dieter Schneider (re.) und Robert Schäfer kommen bei den Löwen schwere Zeiten zu. (Foto: imago)

Der sofortige Kollaps ist abgewendet, doch auf den TSV 1860 München rollen schon die nächsten Probleme zu. Nachdem Vizepräsident Dieter Schneider und Geschäftsführer Robert Schäfer von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) die Mitteilung bekamen, dass die Rückrunde gesichert ist, zielen die Planungen nun auf die kommende Spielzeit. Die Löwen erwägen laut der "Süddeutschen Zeitung" eine Abtretung der Anteile an seiner Profifußballabteilung, um das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2011/12 zu bestehen.

Pressesprecherin Lil Zercher wollte die Berichte nicht näher kommentieren. "Es gibt ein Sanierungskonzept, in dem alle Möglichkeiten abgewogen werden", sagte Zercher. Um den Liquiditätsnachweis von rund drei Millionen Euro im März bei der DFL vorlegen zu können, wird bei 1860 anscheinend auch angedacht, TV- oder Zuschauereinnahmen zu verpfänden oder zu verkaufen. Zudem gebe es für diese und für die kommende Saison keine schriftlich fixierte Budgetplanung hinsichtlich des Kaders.

Hilfe vom Lokalrivalen?

Zuletzt mussten die Löwen in das Nachlizenzierungsverfahren der DFL. In der vergangenen Woche hatte 1860 dieses bestanden und einen Liquiditätsnachweis in Höhe von rund 5,3 Millionen Euro erbracht. Das hat der Verein aber wohl auch dem Lokalrivalen Bayern München zu verdanken. Der Rekordmeister hat offenbar die Zahlung der Stadionmiete gestundet. Bereits Mitte Oktober 2010 waren den Löwen aufgrund unzureichender Informationen im Lizenzierungsverfahren für die laufende Saison zwei Punkte abgezogen worden.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018