Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Hansa Rostock: Sponsor steigt aus

...

Hansa Rostock: Sponsor steigt aus

23.11.2011, 16:56 Uhr | dapd

. Hansa Rostock muss sich ab Sommer 2012 einen neuen Trikot-Sponsor suchen. (Quelle: imago)

Hansa Rostock muss sich ab Sommer 2012 einen neuen Trikot-Sponsor suchen. (Quelle: imago)

Der Zweitligist FC Hansa Rostock gerät nach den Ausschreitungen rund um das Spiel gegen den FC St. Pauli (1:3) unter Druck. Trikotsponsor Veolia (Abfallwirtschaft) kündigte nach einem Bericht von "Bild online" seinen Rückzug nach der laufenden Saison an, weil die regelmäßigen Ausschreitungen auch die Reputation des Sponsors gefährdeten. Der Sponsor hatte in der Vergangenheit bereits seine Sponsoring-Leistungen um die Höhe der durch den DFB verhängten Sanktionen gekürzt.

Unternehmenssprecher Tobias Weitzel macht dem Verein Druck: "Unabhängig davon erwarten wir aktuell sehr konsequente Maßnahmen, um Täter zu ermitteln. Weitere Ausschreitungen können auch in der laufenden Saison dazu führen, dass wir unser Sponsoring sofort beenden."

Kritik vom Landesfußballverband

Zugleich kritisierte Joachim Masuch, Präsident des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Hansa ungewöhnlich offen. Der Verein müsse sich bewusst sein, dass er als Veranstalter die Fürsorgepflicht für die für die Zuschauer habe: "Beim FC Hansa sehe ich nicht, dass man mit allen Möglichkeiten dafür eintritt", sagte Masuch bei NDR 1.

Hansa wartet auf DFB-Urteil

Hansa Rostock erwartet ein weiteres mal Strafen vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) und steht weitgehend hilflos vor dem Fan-Problem. In einer Stellungnahme gleich nach dem St. Pauli-Spiel bat der Klub darum, "uns Vereine mit diesem gesamtgesellschaftlichen Problem nicht allein zu lassen."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018