Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1860 München: Schiedsrichter bricht Daniel Bierofka die Nase

...

1860-Coach Schmidt: "Das ist natürlich bitter"

27.01.2013, 11:57 Uhr | dpa

1860 München: Schiedsrichter bricht Daniel Bierofka die Nase. Daniel Bierofka (li.) wird an der Seitenlinie von 1860-Teamarzt Dr. Widemayer behandelt. (Quelle: imago/MIS)

Daniel Bierofka (li.) wird an der Seitenlinie von 1860-Teamarzt Dr. Widemayer behandelt. (Quelle: MIS/imago)

Daniel Bierofka hat beim Testspielsieg des TSV 1860 München gegen den VfR Aalen auf kuriose Weise einen Nasenbeinbruch erlitten. Der Mittelfeldspieler zog sich die Verletzung beim 3:0 (1:0)-Erfolg im Duell der beiden Zweitligisten in München bei einem Zusammenprall mit Schiedsrichter Robert Hartmann zu. Dessen Arm war unglücklich gegen die Nase von Bierofka geprallt.

Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab als Diagnose einen Nasenbeinbruch, der nicht operiert werden müsse. "Das ist natürlich bitter. Ich hätte nie gedacht, dass ein Schiedsrichter einen Mittelfeldspieler verletzen kann", sagte Löwen-Trainer Alexander Schmidt.

Mit Maske gegen die Roten Teufel?

Der 1860-Coach geht aber davon aus, dass Bierofka zum Rückrundenstart am 4. Februar gegen den Tabellendritten 1. FC Kaiserslautern eingesetzt werden kann. Der 33-Jährige könne auch mit einer Gesichtsmaske spielen, sagte Schmidt.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018