Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Mike Büskens schließt als neuer Fortuna-Düsseldorf-Coach den Kreis

...

Büskens: "Schön, wieder bei der Fortuna zu sein"

04.06.2013, 14:47 Uhr | dpa

Mike Büskens schließt als neuer Fortuna-Düsseldorf-Coach den Kreis. Künftiger Düsseldorf-Trainer Mike Büskens: "Es schließt sich ein Kreis für mich." (Quelle: dpa)

Künftiger Düsseldorf-Trainer Mike Büskens: "Es schließt sich ein Kreis für mich." (Quelle: dpa)

Mike Büskens hat bei "sport1.de" sein Engagement als Trainer von Fortuna Düsseldorf bestätigt. "Es schließt sich für mich ein Kreis, wieder da zu sein, wo ich mir als Fußballer meine ersten Sporen verdient habe", sagte Büskens dem Internetportal und betonte: "Es ist schön, wieder bei der Fortuna zu sein."

Zuvor war der ehemalige Coach der SpVgg Greuther Fürth schon in verschiedenen Medien als Nachfolger von Norbert Meier gehandelt worden, vom dem sich Düsseldorf vor einer Woche getrennt hatte.

Auch Köln und Ingolstadt hatten Interesse

Büskens soll nach Informationen der "Rheinischen Post" einen Zweijahresvertrag erhalten und in Kürze beim Bundesliga-Absteiger offiziell vorgestellt werden. Die Fortuna wollte die Einigung mit dem Fußball-Lehrer jedoch noch nicht bestätigen.

"Es würde mich wundern, wenn es nicht klappt", wurde der 45-Jährige in der "Bild-Zeitung" zitiert. Um seine Dienste hatten auch die Zweitligisten 1. FC Köln und FC Ingolstadt gebuhlt.

Als Schalker Spieler Europapokalsieger

Der in Düsseldorf geborene Büskens hatte seine Profikarriere in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens begonnen und insgesamt zehn Jahre für die Fortuna gespielt. Danach setzte er seine Karriere beim FC Schalke 04 fort, wo er nach seiner aktiven Karriere auch in verschiedenen Trainerfunktionen tätig war. Beim Revierklub Schalke feierte er mit dem Gewinn des UEFA-Cups 1997 seinen größten Erfolg als Spieler. Als Trainer führte er Greuther Fürth vor einem Jahr zum ersten Bundesliga-Aufstieg, wurde aber noch während der laufenden Saison beim Schlusslicht wieder entlassen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018