Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Kaiserslautern muss länger auf Stürmer Przybylko verzichten

...

Fußball  

Kaiserslautern muss länger auf Stürmer Przybylko verzichten

06.09.2016, 15:11 Uhr | dpa

Fußball: Kaiserslautern muss länger auf Stürmer Przybylko verzichten. Kacper Przybylko steht Kaiserslautern weiter nicht zur Verfügung.

Kacper Przybylko steht Kaiserslautern weiter nicht zur Verfügung. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss in den kommenden Wochen weiter auf Stürmer Kacper Przybylko verzichten.

Der 23 Jahre alte Angreifer muss sich nach Angaben der Pfälzer einer weiteren konservativen Behandlung unterziehen, weil sein Ende April erlittener Mittelfußbruch nicht wie erhofft verheilt ist. Wie lange Przybylko genau ausfallen wird, ist noch unklar. Der in der 2. Bundesliga noch sieglose 1. FC Kaiserslautern tritt am Sonntag beim SV Sandhausen an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018