Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

DFB-Pokal heute: Ewald Lienen lässt vor FC St. Pauli - Hertha Dampf ab

...

Lienens Wutrede vor DFB-Pokal  

Pauli-Coach: "Kämpft, bis der Arzt kommt"

25.10.2016, 10:05 Uhr | t-online.de, sid

DFB-Pokal heute: Ewald Lienen lässt vor FC St. Pauli - Hertha Dampf ab. Pauli-Trainer Ewald Lienen geht mit seinen Spielern hart ins Gericht. (Quelle: imago/Revierfoto)

Pauli-Trainer Ewald Lienen geht mit seinen Spielern hart ins Gericht. (Quelle: Revierfoto/imago)

Da musste jemand Dampf ablassen: Ewald Lienen ist mit seinen Spielern vom FC St. Pauli in einer emotionalen Wutrede hart ins Gericht gegangen. Sein Team müsse kämpfen, "bis der Arzt kommt", forderte der Trainer wild gestikulierend vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen Hertha BSC (ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de).

"Wir können nicht akzeptieren, dass sich die Spieler in einer Wohlfühloase befinden", ergänzte Lienen.

Lienen vermisst richtige "Bereitschaft"

Der 62-Jährige gesteht seinen verunsicherten Profis weiter zu, Fehler zu machen. "Gerade in der momentanen Situation" sei dies normal. "Aber dass wir dann fünf Leute haben, die zugucken und stehenbleiben, obwohl wir das coachen bis zum Gehtnichtmehr - das ist nicht zu akzeptieren."

Jedes "beschissene Gegentor" hätte sein Team mit der richtigen "Bereitschaft" verhindern können. Hier sei die Mannschaft in der Verantwortung, sagte Lienen. Der Kampf und die Einstellung seien die Basis, um sich aus dem Tabellenkeller herauszukämpfen.

Lienen on fire - Der FC St. Pauli-Trainer hat sich auf der Pressekonferenz Luft gemacht.

Gepostet von Sky Sport News HD am Montag, 24. Oktober 2016

Vier Pleiten in Serie

Das Pokalspiel gegen Hertha sei für St. Pauli wichtig, um "einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen, damit wir in der Liga eine Chance haben zu überleben", sagte Lienen.

Der Kiezklub verlor am Samstag 0:3 beim SV Sandhausen. Es war vierte Niederlage in Folge des Tabellenletzten der 2. Liga.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018