Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Hamburger SV: HSV trifft sich mit Hoogma und Heldt

Suche nach Sportchef  

Medien: HSV-Treffen mit Hoogma und Heldt

01.11.2016, 11:59 Uhr | sid, t-online.de

Hamburger SV: HSV trifft sich mit Hoogma und Heldt. Kandidaten für den vakanten Sportchef-Posten beim HSV: Nico-Jan Hoogma (li.) und Horst Heldt. (Quelle: imago images)

Kandidaten für den vakanten Sportchef-Posten beim HSV: Nico-Jan Hoogma (li.) und Horst Heldt. (Quelle: imago images)

Bundesliga-Schlusslicht und Liga-Urgestein Hamburger SV hat die Suche nach einem Sportchef intensiviert. Klub-Boss Dietmar Beiersdorfer und Aufsichtsratsvorsitzender Karl Gernandt führten in den vergangenen Tagen Gespräche mit möglichen Kandidaten.

Darunter befanden sich übereinstimmenden Medienberichten nach auch der frühere HSV-Kapitän Nico-Jan Hoogma und der ehemalige Schalke-Manager Horst Heldt.

Hoogma: "Hatte gute Gespräche"

"Ich hatte gute Gespräche", sagte Hoogma, zurzeit Manager beim niederländischen Erstligisten Heracles Almelo, dem Fußball-Magazin "Voetbal International". Aber es gebe mehrere Kandidaten. Seit der Entlassung von Peter Knäbel im Mai 2016 übt Vorstandschef Beiersdorfer in Doppelfunktion auch das Amt des Sportdirektors aus.

Nach der 0:3-Pleite beim 1. FC Köln ziert der Bundesliga-Dino nach neun Spieltagen mit zwei Punkten und zwei erzielten das Tabellenende im Fußball-Oberhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: