Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Gerhard Schröder nun Aufsichtsrat bei Hannover 96

Neuer Job für Alt-Kanzler  

Gerhard Schröder erhält Amt bei Hannover 96

02.11.2016, 08:56 Uhr | dpa

Gerhard Schröder nun Aufsichtsrat bei Hannover 96. Hannover-Fan Gerhard Schröder wird Aufsichtsrat. (Quelle: imago images/localpic)

Hannover-Fan Gerhard Schröder wird Aufsichtsrat. (Quelle: localpic/imago images)

Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder ist in den Aufsichtsrat der Hannover 96 GmbH & Co. KGaA eingezogen. Der frühere Regierungschef ist eines von sechs Mitgliedern, die von der Hauptversammlung der 96-Firma für das Kontrollgremium bestellt worden sind.

Der in Hannover lebende Schröder ist 96-Fan und war zuletzt am Sonntag beim 3:1-Sieg des Zweitligisten gegen die Würzburger Kickers im Stadion.

Die GmbH & Co. KGaA ist das für den Spielbetrieb der Profi-Abteilung zuständige Unternehmen. Ausgeschieden aus dem Aufsichtsrat sind nach 96-Angaben unter anderem die Unternehmer Dirk Roßmann und Gregor Baum. Zu dem insgesamt achtköpfigen Gremium gehören auch die vom Stammverein entsandten Michael Beck und Uwe Krause.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal