Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Bundesliga: Düsseldorfer Durststrecke hält auch im Ronhof an

...

Bochum dreht Partie  

Düsseldorfer Durststrecke hält auch im Ronhof an

18.02.2017, 14:48 Uhr | sid

2. Bundesliga: Düsseldorfer Durststrecke hält auch im Ronhof an. Düsseldorfs Adam Bodzek (li.) testet das Trikotmaterial des Fürthers Robert Zulj. (Quelle: dpa)

Düsseldorfs Adam Bodzek (li.) testet das Trikotmaterial des Fürthers Robert Zulj. (Quelle: dpa)

Fortuna Düsseldorf bleibt im Jahr 2017 weiterhin ohne Sieg in der 2. Bundesliga. Die Rheinländer unterlagen in einer der zwei Samstagspartien des 21. Spieltages bei der SpVgg Greuther Fürth mit 0:1 (0:1) und warten nunmehr seit acht Spielen auf einen Dreier. Im zweiten Spiel gewann der VfL Bochum gegen die Würzburger Kickers mit 2:1 (0:1).

Im Fürther Ronhof brachte Robert Zulj im Duell der einstigen Bundesligisten die Gastgeber in der 41. Minute in Front - was zugleich den Endstand bedeutete. Dank des achten Saisonsieges konnten die Franken die Rheinländer in der Tabelle überholen und sind jetzt Zehnter.

Bochum dreht Partie gegen Würzburg

Beim Gastspiel von Aufsteiger Würzburg in Bochum gerieten die Hausherren durch ein Eigentor von Verteidiger Tim Hoogland in der 26. Minute in Rückstand. Tom Weilandt gelang sechs Minuten vor Ende der regulären Spielzeit der Ausgleich (84.). Nur drei Minuten später erzielte Dominik Wydra (87.) der umjubelte Bochumer Siegtreffer.

VfB baut Vorsprung aus

Bereits am Freitag gewann Tabellenführer VfB Stuttgart mit 2:1 (1:1) im baden-württembergischen Derby beim 1. FC Heidenheim. Indes kam der Tabellenzweite Eintracht Braunschweig zuhause nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den Tabellenletzten Erzgebirge Aue hinaus. Der 1. FC Kaiserslautern gewann souverän 3:0 (2:0) gegen den SV Sandhausen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018