Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

"H...sohn": Hat der 1860-Trainer seinen Gegner beleidigt?

...

Nannte ihn der 1860-Trainer einen "H...sohn"?  

Eintrachts Lieberknecht schwer beleidigt

Von Pierre Schober

30.04.2017, 21:31 Uhr
"H...sohn": Hat der 1860-Trainer seinen Gegner beleidigt?. Torsten Lieberknecht möchte nächste Saison mit Braunschweig in der 1. Bundesliga spielen.  (Quelle: imago)

Torsten Lieberknecht möchte nächste Saison mit Braunschweig in der 1. Bundesliga spielen. (Quelle: imago)

Nach der Heim-Niederlage gegen Braunschweig (0:1) ist 1860 München in der 2. Liga auf den Relegationsplatz 16 abgestürzt. Nun erhebt auch noch Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht schwere Vorwürfe gegen 1860-Coach Vitor Pereira.

Gegenüber Sky erklärt Lieberknecht nach dem Spiel: "Wenn ich meine Spanisch-Kenntnisse richtig deute, hat mich Herr Pereira als '...sohn' bezeichnet. Das ist beschämend für 1860 München." Wenn das stimmt, auf jeden Fall. Gegenüber "Sport1" entgegnete Pereira: "Ich glaube, Lieberknecht versteht kein Portugiesisch. Er hat einfach nicht verstanden, was ich gesagt habe. Deswegen ist es eine Lüge zu sagen, dass ich ihn beleidigt hätte. Es ist eine Lüge, dass ich ihm den Mittelfinger gezeigt habe."

Pereira will sich nicht äußern

Damit nicht genug! Bei der Pressekonferenz muss Lieberknecht geschlagene 20 Minuten warten, bis sich Pereira dazubequemt. Während der Wartezeit macht er sich Luft. Lieberknecht: "Arme Sechziger, das war mal so ein schöner Verein."

Vitor Pereira (r.) diskutiert mit Schiedsrichter Storks. (Quelle: imago)Vitor Pereira (r.) diskutiert mit Schiedsrichter Storks. (Quelle: imago)

Der Portugiese will sich auf der PK zu den Anschuldigungen nicht mehr äußern. Pereira: "Ich beantworte nur Fragen zum Sportlichen."Für das Restprogramm mit Dresden (A), Bochum (H) und Heidenheim (A) braucht sein Team auf jeden Fall gute Antworten, um den Absturz in die Drittklassigkeit noch zu verhindern. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018