Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Frontzeck-Debüt: Lautern schockt Braunschweig

...

Alle Spiele, alle Tore  

Frontzeck-Debüt: Lautern schockt Braunschweig

04.02.2018, 14:51 Uhr | t-online.de

Frontzeck-Debüt: Lautern schockt Braunschweig. Kaiserslauterns Lukas Spalvis bejubelt seinen Treffer zum 2:0 mit Phillipp Mwene (r.). (Quelle: dpa/Peter Steffen)

Kaiserslauterns Lukas Spalvis bejubelt seinen Treffer zum 2:0 mit Phillipp Mwene (r.). (Quelle: Peter Steffen/dpa)

Er übernahm einen aussichtslosen Job, doch mit einem Auswärtssieg hat Trainer Frontzeck dem abgeschlagenen Letzten wieder Leben eingehaucht. Und Duisburg ist plötzlich Aufstiegskandidat.

Eintracht Braunschweig – 1. FC Kaiserslautern 1:2

Gleich bei seinem Debüt als neuer Trainer des 1. FC Kaiserslautern hat Michael Frontzeck bei den Pfälzern neue Hoffnungen auf den Klassenerhalt geweckt. Dank seiner Effektivität setzte sich der Tabellenletzte bei Eintracht Braunschweig nicht unverdient mit 2:1 (2:0) durch und feierte seinen zweiten Auswärtssieg in der laufenden Saison.

Die Niedersachsen hingegen stehen nach dem fünften Heimspiel in Serie ohne Sieg wieder mitten im Abstiegskampf. Das Team von Coach Torsten Lieberknecht musste sich schon am Ende der ersten Halbzeit Pfiffe der 20.550 Zuschauer anhören. Der Anschlusstreffer von Suleiman Abullahi (72.) kam zu spät.

Michael Frontzeck ist der neue Mann an der Linie des FCK. (Quelle: dpa/Peter Steffen)Michael Frontzeck ist der neue Mann an der Linie des FCK. (Quelle: Peter Steffen/dpa)

Matchwinner der Gäste war mit seinem ersten Doppelpack für den FCK Lukas Spalvis. Der Litauer traf bereits nach fünf Minuten per Kopf, exakt eine halbe Stunde später war der 23-Jährige mit einem Flachschuss erfolgreich. Der erst am Mittwoch verpflichtete Routinier Halil Altintop kam in der 62. Minute auf das Spielfeld.

Dynamo Dresden – VfL Bochum 2:0

Die Krise des VfL Bochum hat sich noch einmal verschärft. Der als Aufstiegskandidat in die Saison gestartete Ex-Bundesligist verlor das Duell der Krisenklubs bei Dynamo Dresden 0:2 (0:1) und muss nach der vierten Niederlage in Folge mehr denn je um den Klassenerhalt bangen.

Die Führung für die ebenfalls weiter abstiegsbedrohten Dresdner erzielte Lucas Röser mit einem früh verwandelten Foulelfmeter (2.). Der Strafstoß war umstritten, Schiedsrichter Christian Dietz (München) hatte ein Foul von VfL-Kapitän Anthony Losilla an Aias Aosman gesehen. Das 2:0 schoss der eingewechselte Moussa Kone (89.).

SV Darmstadt – MSV Duisburg 1:2

Der MSV Duisburg rollt das Feld weiter von hinten auf. Der Aufsteiger bleib durch ein 2:1 (1:1) bei Darmstadt 98 zum sechsten Mal in Folge unbesiegt und verbesserte sich dadurch auf den vierten Platz. Darmstadt fiel nach seiner fünften Heimniederlage in dieser Saison wieder auf Relegationsplatz 16 zurück. Der MSV liegt nach seinem vierten Auswärtssieg in dieser Spielzeit nur noch drei Punkte hinter Relegationsplatz drei, den Mitaufsteiger Holstein Kiel belegt.

Ahmet Engin hatte mit seinem ersten Saisontreffer in der 17. Minute die Gäste in Führung gebracht. Die Augsburger Leihgabe Dong-Won Ji sorgte dann 20 Minuten später bei seiner Heimpremiere für den Ausgleich, ehe Stanislaw Iljutschenko (85.) mit seinem fünften Saisontreffer den MSV-Sieg sicherte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, sid

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018