Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Kommt das einstige Barça-Wunderkind Alen Halilović zurück zum HSV?

...

Abstieg in Spanien  

Kommt das einstige Barça-Wunderkind zurück zum HSV?

24.04.2018, 08:38 Uhr | flo, t-online.de

Kommt das einstige Barça-Wunderkind Alen Halilović zurück zum HSV?. Alen Halilovic im Trikot von UD Las Palmas. Vier Spieltage vor Schluss ist er mit dem Klub bereits abgestiegen. (Quelle: imago)

Alen Halilovic im Trikot von UD Las Palmas. Vier Spieltage vor Schluss ist er mit dem Klub bereits abgestiegen. (Quelle: imago)

Halilović war eines der größten Missverständnisse überhaupt beim HSV. Jetzt kehrt der 21-Jährige offenbar erstmal zurück. In Spanien ist er als Leihspieler abgestiegen.

Der kroatische Mittelfeldspieler Alen Halilović steht offenbar vor einer Rückkehr zum HSV, die keiner will. Das Problem: Sein aktueller Klub Las Palmas, der ihn nur geliehen hat, ist schon vier Spieltage vor Schluss abgestiegen und er hat noch einen Vertrag bis 2020 in Hamburg. Laut "Bild" gibt es bisher keine Angebote, weshalb er zunächst wieder beim HSV aufschlägt.

Halilović entpuppte sich schnell als Flop

Fünf Millionen Euro hatte der Hamburger SV 2016 für das einstige Wunderkind vom FC Barcelona hingeblättert. Barça sicherte sich zur Sicherheit eine Rückkaufklausel in Höhe von zehn Millionen Euro bis 2018, falls der "Mini-Messi", wie er schon genannt worden war, doch noch explodierte. Doch wie so viele HSV-Zugänge entpuppte sich der kroatische U21-Nationalspieler schnell als Flop. Nach sieben Spielen, einem Tor und insgesamt nur 164 Einsatzminuten war klar: Der offensive Mittelfeldspieler hat keine Zukunft beim Dino.

Nachdem weder Ex-Trainer Bruno Labbadia noch dessen Nachfolger Markus Gisdol mit Halilović etwas anfangen konnten, verlieh ihn der HSV an den spanischen Erstligisten UD Las Palmas. Die Bilanz dort insgesamt: 36 Spiele, zwei Tore und vier Torvorlagen. Den Abstieg aus der Primera División konnte er nicht verhindern – der steht bereits vier Spieltag vor Schluss fest. Las Palmas sei daher auch nicht in der Lage, die Kaufoption für Halilović zu ziehen, die laut "transfermarkt.de" bei vier Millionen Euro liegt.

Wie sieht der Vertrag mit dem HSV aus?

Nun muss er offenbar erstmal zurück nach Hamburg. Offen ist allerdings, ob sein Vertrag beim HSV tatsächlich für die zweite Liga gilt oder er für den Fall des Abstiegs eine Ausstiegsklausel besitzt. Trotz des Sieges am Wochenende gegen Freiburg steht der Klub vor dem Abstieg.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid-Karte bestellen & 10 GB Datenvolumen geschenkt
zur congstar Prepaid Aktion bei congstar
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 100 MBit/s
hier MagentaZuhause buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018