HomeSport2. Bundesliga

2. Bundesliga: Terodde-Triple – Torjäger schießt 1. FC Köln an die Spitze


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen Text1. FC Nürnberg wirft Trainer rausSymbolbild für einen TextIran: Sicherheitskräfte greifen Uni anSymbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen Text2.000 Polizisten umstellen KleinstadtSymbolbild für einen TextPrinzessin Marie kritisiert royale ÄnderungSymbolbild für ein VideoKuhherde zieht Wildschwein aufSymbolbild für einen TextReal Madrid patztSymbolbild für einen Text"Tatort": Daher kennen Sie NathalieSymbolbild für einen TextMercedes überschlägt sich auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserDrama in Show: RTL schreitet ein

Terodde-Triple – Torjäger schießt Köln an die Spitze

Von t-online
Aktualisiert am 25.08.2018Lesedauer: 2 Min.
Kölns Rafael Czichos (v.l.), Christian Clemens, Torschütze Simon Terodde und Louis Schaub jubeln nach dem Treffer zum 2:1.
Kölns Rafael Czichos (v.l.), Christian Clemens, Torschütze Simon Terodde und Louis Schaub jubeln nach dem Treffer zum 2:1. (Quelle: Marius Becker/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der 1. FC Köln ist dank seines Torjägers schon auf Aufstiegskurs und hat Greuther Fürth noch von der Spitze geholt. Der Konkurrent hat dagegen ein 2:0 noch verspielt.

1. FC Köln – Erzgebirge Aue 3:1

Die Rheinländer mühten sich zum zweiten Saisonsieg, übernahmen aber damit die Tabellenführung. Torjäger Simon Terodde (26./69./89.), der den Vorzug vor dem Kolumbianer Jhon Cordoba erhielt, war dreimal für die Kölner erfolgreich. Clemens Fandrich (29.) überraschte mit einem 25-m-Fernschuss zum zwischenzeitlichen 1:1 FC-Keeper Timo Horn.

Der dreimalige deutsche Meister diktierte zwar das Geschehen, konnte jedoch aus seiner Überlegenheit lange Zeit kein Kapital schlagen. Die Sachsen verteidigten geschickt, machten die Räume eng und ließen die Gastgeber vor 50.000 Zuschauern nicht wie von den Fans erhofft zur Entfaltung kommen.

1. FC Magdeburg – FC Ingolstadt 1:1

Trotz deutlicher Überlegenheit hat Aufsteiger Magdeburg seinen ersten Sieg verpasst. Beide Teams bleiben mit jeweils zwei Punkten Tabellennachbarn im unteren Drittel.

Dennis Erdmann brachte die Gastgeber vor 18.913 Zuschauern mit einem sehenswerten Volleyschuss ins kurze Eck in Führung (29.). Der Ball lag bereits zum dritten Mal im Ingolstädter Tor, doch erstmals zählte der Treffer. Zuvor hatte Nils Butzen erst den Ball über die Linie gestochert (3.), dann eine Ecke direkt verwandelt (11.), Schiedsrichter Thorben Siewer hatte aber die Anerkennung jeweils verweigert.

Diskussionen gab es auch beim überraschenden Ausgleich: Sonny Kittel schlenzte eine Freistoßflanke ins Tor, mehrere im Abseits stehende Schanzer irritierten Torhüter Jasmin Fejzic, der allerdings keine gute Figur machte (43.). Danach kochten die Emotionen hoch. Auch nach der Pause blieb Magdeburg die aktivere und torgefährlichere Mannschaft.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Greuther Fürth – SC Paderborn 2:2

Trotz Überzahl hat Fürth im zweiten Heimspiel den zweiten Saisonsieg verpasst. Die Franken kamen trotz einer 2:0-Führung über ein 2:2 (0:0) nicht hinaus. Lukas Boeder (90.+1) traf zum Ausgleich für die Ostwestfalen.


Tobias Mohr erzielte vor 7480 Zuschauern im Ronhof mit einem Volleyschuss die Führung für die Gastgeber (55.). Paderborn hatte kurz vor der Pause Außenverteidiger Mohamed Dräger verloren, der nach zwei Fouls innerhalb von drei Minuten die Gelb-Rote Karte sah (45.). Daniel Keita-Ruel (84.) erhöhte mit seinem dritten Saisontor auf 2:0. Philipp Klement (89.) gelang das Anschlusstor und leitete die turbulente Schlussphase ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen dpa, sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
1. FC Köln1. FC MagdeburgFC Erzgebirge AueFC IngolstadtMagdeburgSpVgg Greuther Fürth
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website