Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Torsten Lieberknecht ersetzt Gruev: MSV Duisburg schmeißt Trainer raus

Lieberknecht ersetzt Gruev  

Duisburg schmeißt Trainer raus – Nachfolger schon da

02.10.2018, 07:51 Uhr | sid, t-online.de

Torsten Lieberknecht ersetzt Gruev: MSV Duisburg schmeißt Trainer raus. Ilia Gruev: Die Zeit des Bulgaren beim MSV Duisburg ist abgelaufen. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Ilia Gruev: Die Zeit des Bulgaren beim MSV Duisburg ist abgelaufen. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Der Tabellenletzte trennt sich nach einem krassen Fehlstart in die Zweitliga-Saison von seinem Coach. Als Nachfolger kommt ein ehemaliger Braunschweiger.

Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat sich am Montag von Trainer Ilia Gruev getrennt. Die Freistellung erfolgte zwei Tage nach dem 1:3 gegen Jahn Regensburg, die Zebras sind mit nur zwei Punkten Tabellenschlusslicht. Mit dem Bulgaren, der den MSV 2017 in die 2. Liga geführt hatte, muss auch Co-Trainer Jontscho Arsow gehen.

Nachfolger wird Torsten Lieberknecht, der 45-Jährige wurde im vergangenen Mai nach zehn Jahren bei Eintracht Braunschweig nach dem Abstieg in die 3. Liga entlassen. Am Dienstagmittag wird Lieberknecht in Duisburg vorgestellt.

Niedergeschlagen: Torsten Lieberknecht nach dem Abstieg mit Eintracht Braunschweig in die dritte Liga. (Quelle: imago images/Hübner)Niedergeschlagen: Torsten Lieberknecht nach dem Abstieg mit Eintracht Braunschweig in die dritte Liga. Jetzt übernimmt er den MSV Duisburg. (Quelle: Hübner/imago images)

Sportdirektor Ivica Grlic sprach von einem "notwendigen Impuls", den man habe setzen müssen, "um unser großes Ziel Klassenerhalt überhaupt verwirklichen zu können."

Nächstes Spiel gegen Tabellenführer

"Dass wir uns von Ilia und Jontscho verabschieden müssen, tut weh, und wir haben diese Entscheidung nach langen, intensiven Überlegungen und schweren Herzens gefällt", sagte MSV-Präsident Ingo Wald. Die verantwortlichen Gremien hätten die Entscheidung "gemeinsam und einstimmig" getroffen.


Die Meidericher kassierten am Samstag die vierte Heimpleite der Saison. Grujew war seit November 2015 beim MSV tätig gewesen. Das nächste Punktspiel bestreitet der MSV am 8. Oktober beim Tabellenführer 1. FC Köln.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal