Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Finanzlage - "Abendblatt": Dem Hamburger SV droht ein 20-Millionen-Minus


Finanzlage  

"Abendblatt": Dem Hamburger SV droht ein 20-Millionen-Minus

30.10.2018, 14:51 Uhr | dpa

Finanzlage - "Abendblatt": Dem Hamburger SV droht ein 20-Millionen-Minus. Bernd Hoffmann sieht eine "dramatische wirtschaftliche Situation".

Bernd Hoffmann sieht eine "dramatische wirtschaftliche Situation". Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV steuert nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" im laufenden Geschäftsjahr auf ein Rekordminus von 20 Millionen Euro zu. Diese Zahl habe der Club der Zeitung bestätigt.

Hauptgrund für die dramatische Zahl sei der erstmalige Abstieg aus der Bundesliga und die damit verbundenen Abschreibungen an Spielerwerten. Das Minus für das abgelaufene Geschäftsjahr (1. Juli 2017 bis 30. Juni 2018) soll nach "Abendblatt"-Informationen bei fünf bis sieben Millionen Euro liegen.

"Wir sind aber immer noch ein ganz massiver Krisenclub. Wir haben eine dramatische wirtschaftliche Situation", hatte der HSV-Vorstandschef Bernd Hoffmann im "Sportclub" des NDR-Fernsehens gesagt.

Im kommenden Jahr stehen die Hanseaten vor bedeutenden finanziellen Weichenstellungen. Der Vertrag mit Mäzen Klaus-Michael Kühne über die Namensrechte des Volksparkstadions läuft ebenso aus wie der Kontrakt mit dem Hauptsponsor Emirates. Dazu muss auch die Fananleihe in Höhe von 17,5 Millionen Euro zurückgezahlt werden. Wie das "Abendblatt" berichtete, soll es im November ein Treffen von HSV-Verantwortlichen und Kühne geben, um über die Weiterführung der Namensrechte zu verhandeln.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe