Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Geht Lehmann als Sportdirektor in die zweite Liga?

Ex-Nationalkeeper  

Geht Lehmann als Sportdirektor in die zweite Liga?

12.11.2018, 19:02 Uhr | t-online

Geht Lehmann als Sportdirektor in die zweite Liga?. Job in London: Jens Lehmann war in der Saison 2017/18 Co-Trainer beim FC Arsenal. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Job in London: Jens Lehmann war in der Saison 2017/18 Co-Trainer beim FC Arsenal. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Ob BVB, Milan oder Arsenal: Jens Lehmann hat seine Profi-Karriere bei Weltklubs verbracht. Nun könnte es ihn allerdings ins Bundesliga-Unterhaus ziehen.

Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann steht offenbar vor einem Wechsel zum Zweitligisten FC Ingolstadt. Laut der Zeitung "Donaukurier" ist er dort Kandidat auf den Posten des Sportdirektors.

Lehmann beim FCI Kandidat als Vier-Nachfolger

Bis Ende Oktober bekleidete diesen Angelo Vier, der allerdings aufgrund anhaltender Erfolgslosigkeit seinen Posten räumen musste. Nach zuletzt neun Niederlagen in Serie steht der ehemalige Bundesligist auf Tabellenplatz 18.


Für Lehmann wäre es nach der aktiven Karriere der erste Job bei einem Klub in Deutschland. Als Spieler war er unter anderem für Borussia Dortmund, FC Arsenal, AC Mailand und Schalke 04 aktiv. Nach seinem Karriereende im Jahr 2011 arbeitete er eine Saison als Co-Trainer des FC Arsenal. Außerdem ist er TV-Experte für RTL.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal