Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fehlende Menschlichkeit - FC-Trainer Anfang: Modestes Tränen sollten "Mahnung sein"


Fehlende Menschlichkeit  

FC-Trainer Anfang: Modestes Tränen sollten "Mahnung sein"

21.02.2019, 11:12 Uhr | dpa

Fehlende Menschlichkeit - FC-Trainer Anfang: Modestes Tränen sollten "Mahnung sein". Kölns Trainer Markus Anfang beklagt fehlende Menschlichkeit in der Fußball-Branche.

Kölns Trainer Markus Anfang beklagt fehlende Menschlichkeit in der Fußball-Branche. Foto: Marcel Kusch. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Trainer Markus Anfang vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln hat sich über fehlende Menschlichkeit in der Branche beklagt. Die Tränen seines Stürmers Anthony Modeste nach seinem ersten Treffer beim Comeback für die Kölner sollten nachdenklich stimmen, meinte Anfang.

"In gewisser Weise waren Tonys Tränen auch ein Zeichen, das uns allen eine Mahnung sein sollte", sagte der FC-Coach dem Nachrichtenportal "t-online.de". "Klar, er hat Geld, er hat Ruhm. Aber hinter dem Sportler Anthony Modeste steht ein Mensch mit einem Privatleben und Emotionen. Das ist in diesem Moment sichtbar geworden, das wird im Fußball-Geschäft oft vergessen", sagte Anfang.

Der 44-Jährige sieht allgemein eine Zunahme von unsachlich geführten Diskussionen. "Dass wir alle in der Fußball-Branche hin und wieder kritisiert werden, gehört dazu. Dass der eine oder andere emotionale Fan oder Kritiker mal übers Ziel hinausschießt – akzeptiere ich auch. Aber man sollte nie persönlich werden, weil man nie weiß, was in einem anderen Menschen vorgeht", sagte der Kölner Trainer.

"Eigentlich ist es doch ganz einfach: Behandle deinen Mitmenschen so, wie du selber behandelt werden möchtest. Ich habe das Gefühl, dass einige Menschen dieses Maß nicht finden und Kritik und Diskussionen immer seltener sachlich bleiben", meinte Anfang. Er selbst bekomme das zu spüren. "Wenn wir ein Spiel verlieren, werden teilweise auch meine Kinder in der Schule damit konfrontiert."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe