Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Hessischer Innenminister - Beuth: Vereine müssen sich von Randalierern distanzieren

Hessischer Innenminister  

Beuth: Vereine müssen sich von Randalierern distanzieren

01.03.2019, 08:50 Uhr | dpa

Hessischer Innenminister - Beuth: Vereine müssen sich von Randalierern distanzieren. Peter Beuth hat die Fußball-Bundesligisten aufgefordert, sich deutlicher von Randalierern zu distanzieren.

Peter Beuth hat die Fußball-Bundesligisten aufgefordert, sich deutlicher von Randalierern zu distanzieren. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/M. (dpa) - Der hessische Innenminister Peter Beuth hat die Fußball-Bundesligisten aufgefordert, sich deutlicher von Fans zu distanzieren, die gewalttätig sind oder in den Stadien Pyrotechnik abbrennen.

"Es muss klarer werden, dass man mit Leuten, die Straftaten begehen und Pyrotechnik abfackeln, nichts zu tun haben will, weil diese Chaoten dem Sport nur schaden", sagte der CDU-Politiker im Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitag). "Vereine haben die Möglichkeit, Stadionverbote auszusprechen und Mitgliedschaften zu beenden. Diese Mittel könnten noch deutlich konsequenter eingesetzt werden."

Nach Beuths Angaben wurden in der vergangenen Saison in den drei höchsten Ligen 17 Polizisten und 32 Unbeteiligte durch Pyrotechnik verletzt. "Jeder davon ist einer zu viel. Das hat nichts mit Fankultur zu tun. Fans haben das Recht, unversehrt Sportereignisse erleben zu dürfen. Pyrotechnik hat deshalb nichts in unseren Stadien verloren", sagte er.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal