Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Hamburger SV: Pierre-Michel Lasogga vor Abschied vom HSV

Verhandlungen gestoppt  

Lasogga vor Abschied vom HSV

30.04.2019, 21:16 Uhr | lr, t-online.de

Hamburger SV: Pierre-Michel Lasogga vor Abschied vom HSV. Pierre-Michel Lasogga erzielte in dieser Zweitliga-Saison bereits 13 Tore für den HSV. (Quelle: imago images/Bernd König)

Pierre-Michel Lasogga erzielte in dieser Zweitliga-Saison bereits 13 Tore für den HSV. (Quelle: Bernd König/imago images)

Torjäger Pierre-Michel Lasogga wird den Hamburger SV voraussichtlich nach dieser Saison verlassen. Einem Bericht zufolge soll diese Entscheidung unabhängig von der Ligazugehörigkeit feststehen.

Während der Hamburger SV in der 2. Bundesliga sportlich weiter um den Wiederaufstieg kämpft, ist offenbar eine weitere brisante Personalentscheidung gefallen. Wie die "Sport Bild" berichtet, werden sich der Klub und Pierre-Michel Lasogga trennen.

Der Mittelstürmer ist mit 19 Pflichtspiel-Toren, davon sechs im DFB-Pokal, zwar der mit Abstand gefährlichste Spieler des HSV. Doch er soll auch zu den Top-Verdienern zählen. Durch eine Trennung könnte der finanziell unter Druck stehende Traditionsklub einen Millionen-Betrag einsparen.

Keine Verhandlungen bis Saisonende

Umgekehrt sollen Lasogga lukrative Angebote anderer Klubs vorliegen. Er wäre nicht der einzige langjährige HSV-Spieler, der den Klub verlassen muss. Auch der Vertrag mit Mittelfeldakteur Lewis Holtby wird nicht verlängert.

Die unklare Personalsituation einiger Spieler scheint sich auch auf die sportlichen Leistungen auszuwirken, aktuell ist der HSV seit sechs Spielen ohne Sieg und auf Platz vier der Tabelle abgerutscht.


Trotzdem stellt Sportvorstand Ralf Becker klar: "Wir werden bis Saisonende keine Vertragsgespräche mehr führen und uns voll auf den Aufstiegskampf konzentrieren."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal