Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Torhüter muss pausieren: Paderborner Zingerle fällt mit Schulterverletzung aus

Torhüter muss pausieren  

Paderborner Zingerle fällt mit Schulterverletzung aus

20.05.2019, 18:47 Uhr | dpa

Torhüter muss pausieren: Paderborner Zingerle fällt mit Schulterverletzung aus. Paderborns Torwart Leopold Zingerle (M) muss nach einem Zusammenstoß mit Dynamos Moussa Koné behandelt werden.

Paderborns Torwart Leopold Zingerle (M) muss nach einem Zusammenstoß mit Dynamos Moussa Koné behandelt werden. Foto: R. Michael/dpa/Archiv. (Quelle: dpa)

Paderborn (dpa) - Torhüter Leopold Zingerle vom Bundesligaaufsteiger SC Paderborn muss wegen einer Schulterverletzung vorerst pausieren.

Wie der Club nach weiteren Untersuchungen bekanntgab, hat sich der 25-Jährige am Sonntag im Spiel bei Dynamo Dresden eine Schultereckgelenksprengung zugezogen. Der Schlussmann musste nach einem Zusammenprall in der Halbzeit ausgewechselt werden. Zingerle soll nicht operiert werden.

Der Club hofft, dass der Torhüter bis zum Saisonstart wieder fit ist.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal