Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Klinsmann zum VfB Stuttgart? "Jürgen kann sehr unbequem sein"

Stuttgart sucht Klub-Bosse  

VfB-Rückkehr? "Klinsmann kann sehr unbequem sein"

17.07.2019, 13:27 Uhr | dpa, t-online.de

 (Quelle: BuzzBee / Getty)

Führungslos: Wolfgang Dietrich war vor wenigen Tagen als Präsident des VfB Stuttgart zurückgetreten. (Quelle: BuzzBee)

VfB-Präsident Wolfgang Dietrich ist zurückgetreten

Wolfgang Dietrich ist als Präsident des Fußball-Zweitligisten und Erste-Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart zurückgetreten. Einen Tag nach der wegen technischer Probleme abgebrochenen Mitgliederversammlung verkündete der 70-Jährige die Entscheidung. (Quelle: BuzzBee)

Führungslos: Wolfgang Dietrich war vor wenigen Tagen als Präsident des VfB Stuttgart zurückgetreten. (Quelle: BuzzBee)


Ex-Nationalspieler Hansi Müller würde eine Rückkehr von Jürgen Klinsmann zum VfB Stuttgart begrüßen, sähe aber auch komplizierte Verhandlungen auf den Traditionsklub zukommen.

Der VfB Stuttgart sucht nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga nicht nur einen neuen Vorstandsvorsitzenden, sondern nach dem Rücktritt von Wolfgang Dietrich auch noch einen neuen Präsidenten. Ein Kandidat: Vereinsikone Jürgen Klinsmann. Doch passt eins der Ämter für ihn?

Der frühere VfB-Profi Hansi Müller ist optimistisch, sagte Sky aber auch: "Jürgen kann sehr unbequem sein. Er ist ein Typ mit Ecken und Kanten. Sollte eine Funktion beim VfB zum Thema werden, wird er sicher klare Forderungen haben und Bedingungen stellen."

Müller will Präsidenten mit Sport-Kompetenz

Er denkt dabei nicht nur an einen Vorstandsposten. Auch der künftige Präsident sollte nach dem Rücktritt von Wolfgang Dietrich sportliche Kompetenzen haben, wie Müller findet: "Für wirtschaftliche Angelegenheiten gibt es im Vorstand doch die entsprechenden Fachleute. Zudem kamen die letzten VfB-Präsidenten aus der Wirtschaft und es hat bei keinem wirklich funktioniert."


Die VfB-Mitglieder können auf einer außerordentlichen Versammlung am 15. Dezember einen neuen Klubchef wählen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal