Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Vor Saisonstart - Todesfall in der Familie: Aue vorerst ohne Trainer Meyer

Vor Saisonstart  

Todesfall in der Familie: Aue vorerst ohne Trainer Meyer

01.08.2019, 16:38 Uhr | dpa

Vor Saisonstart - Todesfall in der Familie: Aue vorerst ohne Trainer Meyer. Fällt vorerst aus: Aue-Coach Daniel Meyer.

Fällt vorerst aus: Aue-Coach Daniel Meyer. Foto: Timm Schamberger. (Quelle: dpa)

Aue (dpa) – Der FC Erzgebirge Aue muss vorerst ohne Cheftrainer Daniel Meyer auskommen. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, hat sich in der Familie des 39 Jahre alten Fußball-Lehrers ein tragischer Todesfall ereignet.

"Wir haben Daniel Meyer aus diesem Grund die Zeit eingeräumt, sich jetzt zunächst um seine Frau und seine Kinder zu kümmern und um die notwendigen Dinge zu regeln", wird Vereinspräsident Helge Leonhardt zitiert.

Das Training wird bis auf weiteres von den beiden Co-Trainern André Meyer und Marc Hensel geleitet. Am Sonntag (15.30 Uhr) treffen die Auer, die ihr erstes Saisonspiel bei Greuther Fürth mit 2:0 gewinnen konnten, auf den SV Wehen Wiesbaden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal