Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

FC Erzgebirge Aue: Zweitligist beurlaubt Trainer Daniel Meyer

Nach nur drei Spieltagen  

Erster Trainerwechsel in Liga zwei: Aue beurlaubt Meyer "vorerst"

19.08.2019, 16:26 Uhr | t-online.de

FC Erzgebirge Aue: Zweitligist beurlaubt Trainer Daniel Meyer. Nach drei Spieltagen schon nicht mehr Aue-Trainer: Daniel Meyer. (Quelle: imago images/Picture Point)

Nach drei Spieltagen schon nicht mehr Aue-Trainer: Daniel Meyer. (Quelle: Picture Point/imago images)

In der Tabelle steht Erzgebirge Aue mit sechs Punkte nach drei Spielen auf Platz vier. Trotzdem hat sich der Verein nun von seinem Trainer getrennt. Auf die Gründe geht der Klub nicht weiter ein.

Der FC Erzgebirge Aue hat sich von Trainer Daniel Meyer sowie dessen Bruder und Co-Trainer André getrennt. Das gab der Klub am heutigen Montag bekannt. Auf die Beweggründe wollte der Klub nicht weiter eingehen. "Im beiderseitigen Einvernehmen wurde vereinbart, dass dazu keine weiteren Stellungnahmen abgegeben werden", heißt es in einem Statement des Vereins.
  

   
Des Weiteren spricht Aue davon, die Meyers seien "vorerst beurlaubt". Das klingt nach einer späteren Rückkehr-Option.

Nachfolge noch nicht geregelt

Was genau hinter der Beurlaubung steckt, ist noch unklar. Sportliche Gründe können es jedoch kaum sein. Unter Chefcoach Daniel Meyer erreichte Aue letztes Jahr den Klassenerhalt. Dazu starteten die Sachsen mit sechs Punkten aus den ersten drei Spielen, stehen aktuell auf Platz vier in der zweiten Liga.

Anfang August nahm sich Meyer schon einmal eine Auszeit wegen eines Trauerfalls in der Familie, kehrte aber kurz darauf wieder auf seinen Posten zurück. In der Zwischenzeit hatte sein Bruder André das Training geleitet. Ob seine jetzige Beurlaubung in einem Zusammenhang damit steht, ist unklar.

Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal