Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Kreuzbandriss: Bielefeld muss lange auf Verteidiger Behrendt verzichten

Kreuzbandriss  

Bielefeld muss lange auf Verteidiger Behrendt verzichten

25.08.2019, 11:21 Uhr | dpa

Kreuzbandriss: Bielefeld muss lange auf Verteidiger Behrendt verzichten. Brian Behrendt (M) zog sich einen Kreuzbandriss sowie eine Außenmeniskusverletzung im Knie zu.

Brian Behrendt (M) zog sich einen Kreuzbandriss sowie eine Außenmeniskusverletzung im Knie zu. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Regensburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld muss in den kommenden Monaten ohne Brian Behrendt auskommen. Der Abwehrspieler zog sich am Samstag beim 3:1 der Ostwestfalen im Auswärtsspiel gegen Jahn Regensburg einen Kreuzbandriss sowie eine Außenmeniskusverletzung im Knie zu.

Der 27-jährige Behrendt wird voraussichtlich Mitte der kommenden Woche operiert, wie die Arminia am Wochenende mitteilte. "Das ist besonders für Brian, aber auch für den DSC eine traurige Nachricht", sagte Bielefelds Sport-Geschäftsführer Samir Arabi.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal