Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfB Stuttgart: Hitzlsperger sucht nach neuem Klub

...

VfB Stuttgart  

Hitzlsperger sucht nach einem neuen Klub

15.08.2014, 12:39 Uhr | dpa

Thomas Hitzlsperger lässt nach einen neuen Klub suchen. (Foto: imago)Thomas Hitzlsperger lässt nach einen neuen Klub suchen. (Foto: imago) Thomas Hitzlsperger lässt seinen Berater Ausschau nach einem neuen Verein halten. "Ein Vereinswechsel wäre zum jetzigen Zeitpunkt eine Notlösung", sagte der Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart der "Stuttgarter Zeitung". "Es ist doch in meiner Situation völlig normal, dass mein Berater unterwegs ist, um den Markt zu sondieren."

Der Mittelfeldspieler würde "am liebsten beim VfB bleiben", muss aber aufgrund seiner Reservistenrolle bei den Schwaben um seinen Platz im WM-Kader bangen.


Angst um WM-Teilnahme

Der ehemalige Kapitän hatte beim Bundesligisten Mitte der Hinrunde seinen Stammplatz verloren. Am Rande des Leistungstests der Nationalmannschaft in Sindelfingen führte er am Dienstag "ein ausführliches Gespräch" mit Bundestrainer Joachim Löw. "Er hat mir gesagt, dass ich wieder regelmäßig spielen soll", sagte Hitzlsperger. "Ein Stürmer kann auch mal eine Weile pausieren, kommt rein und schießt ein Tor. Das ist bei mir anders."

Gespräch mit Trainer Gross steht aus

Gerüchte über einen Transfer zum spanischen Klub Real Saragossa bezeichnete er als "völligen Blödsinn. Ich spreche die Sprache kaum, ich kenne die Liga nicht gut - was also soll ich jetzt dort?" Stattdessen möchte Hitzlsperger nach eigenen Angaben "noch einmal das Gespräch" mit VfB-Trainer Christian Gross suchen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018