Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Schweinsteiger wird von Günter Netzer und Olaf Thon kritisiert

Schweinsteiger muss sich in der Nationalmannschaft anstrengen

11.02.2013, 16:54 Uhr | t-online.de

Schweinsteiger wird von Günter Netzer und Olaf Thon kritisiert. Bastian Schweinsteiger hat bereits fünf Saisontreffer erzielt. (Quelle: dapd)

Bastian Schweinsteiger hat bereits fünf Saisontreffer erzielt. (Quelle: dapd)

Gegen den FC Schalke 04 erzielte Bastian Schweinsteiger beim 4:0-Erfolg seiner Bayern am zurückliegenden Spieltag per Freistoß ein Traumtor. Obwohl es für den 28-Jährigen beim deutschen Rekordmeister derzeit rund läuft, muss er sich Kritik gefallen lassen. Nach Günter Netzer stellte jetzt auch Olaf Thon Schweinsteigers Stammplatz in der Nationalmannschaft in Frage. "Schweini spielt hauptsächlich in die Breite und kann keinen Mann mehr überspielen. Das kann Gündogan jetzt ein bisschen besser", sagte Thon in der TV-Sendung Sky 90.

Gündogan hatte Schweinsteiger beim 2:1-Sieg der DFB-Auswahl beim Länderspiel in Frankreich ersetzt und eine starke Vorstellung gezeigt. Dabei profitierte der 22 Jahre alte Dortmunder von der verletzungsbedienten Absage Schweinsteigers. Es war bereits das neunte Mal in Folge (!), dass Schweinsteiger für ein Freundschaftsspiel der Nationalmannschaft nicht zur Verfügung stand.

Den Libero gibt es nicht mehr

Thon vermutet, dass die Vierfachbelastung aus Bundesliga, DFB-Pokal, Champions League und Nationalelf im zunehmenden Alter allmählich zu viel für Schweinsteiger wird. Sechs Jahre trennen ihn vom jüngeren Gündogan. "Was die Kraft anbetrifft, kann er nicht mehr in diesem Rhythmus Mittwoch - Samstag - Mittwoch - Samstag."

Schweinsteiger sei ein Spieler, der immer weiter zurückgehen werde, weil er die Schnelligkeit einfach nicht mehr habe, analysierte Thon. Während früher allerdings Spieler wie Thon oder Lothar Matthäus am Ende der Karriere auf dem weniger laufintensiven Posten des Liberos noch eine wichtige Rolle für die Mannschaften spielten, gibt es diese Position allerdings im modernen, laufintensiven Fußball nicht mehr.

Parallelen zu Ballack?

Und so geht der ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und des FC Bayern sogar noch einen Schritt weiter und stellt Schweinsteigers Zukunft in der Nationalmannschaft in Frage. "Dann wird es ähnlich geschehen wie bei Ballack, dass dann andere nachrücken. Aber vielleicht geschieht es schon früher."

Bereits zuvor hatte der ehemalige Weltklassespieler Netzer kritische Worte zu Schweinsteigers Darbietungen auf dem Platz gefunden. "Das Spiel von Schweinsteiger ist seit einiger Zeit leider überwiegend aus der eigenen Hälfte angelegt, mit vielen und teilweise unnötigen Querpässen. Und nicht so sehr darauf, auf schnellstem Wege den Angriff einzuleiten mit vertikalen Pässen und Eigeninitiative", kritisierte er in seiner "BamS"-Kolumne.

Dank Führungsqualitäten zur WM?

Die Kritik an Schweinsteiger überrascht ein wenig. Schließlich spielt der Bayern-Star bis dato eine starke Saison. Mit fünf Bundesligatoren hat er seine Bestmarke aus der Saison 2007/2008 bereits eingestellt und führt als emotionaler Leader den FC Bayern von Erfolg zu Erfolg. Genau das könnte laut Thon Schweinsteigers Trumpfkarte für die WM 2014 in Brasilien sein. "Er versucht, Führungsqualitäten an den Tag zu legen, sodass er sich vielleicht noch zu dieser Weltmeisterschaft retten kann."


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal