Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Tim Wiese sitzt Vertrag bei 1899 Hoffenheim aus: "Beschissene Situation"

Ex-Nationalkeeper bleibt stur  

Tim Wiese will seinen Vertrag in Hoffenheim aussitzen

08.10.2013, 13:01 Uhr | t-online.de, sid

Tim Wiese sitzt Vertrag bei 1899 Hoffenheim aus: "Beschissene Situation". Hoffenheims Tim Wiese hat kein Interesse an einem Wechsel.  (Quelle: imago images/Sportnah)

Tim Wiese hat weiterhin kein Interesse an einem Wechsel. (Quelle: Sportnah/imago images)

Der frühere Nationaltorhüter Tim Wiese sieht trotz Auflösung der umstrittenen "Trainingsgruppe 2" seine derzeitige Lage beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim äußerst skeptisch. "Natürlich ist das eine beschissene Situation für mich", sagte der 31-Jährige, der mittlerweile das von ihm erwünschte "gesonderte Einzeltraining" erhält, der "Sport Bild".

"Die muss ich aber akzeptieren, wenn der Verein so entscheidet", so Wiese weiter. Gleichzeitig bekräftigte Wiese erneut, seinen bis 2016 laufenden Kontrakt bei den Kraichgauern aussitzen zu wollen. Zur Not auch ohne einen einzigen Pflichtspieleinsatz in den kommenden drei Jahren. Wieses Jahresgehalt wird auf 3,5 Millionen Euro geschätzt.

Wiese: keine Lust aufs Ausland

"Ich habe hier einen langfristigen Vertrag unterschrieben, den werde ich auch erfüllen. Es gab in der Sommerpause Anfragen aus dem Ausland, aber das kam für mich nicht infrage. Darauf habe ich keine Lust", sagte er. Der ehemalige Bremer war 2012 in den Kraichgau gewechselt, kam dort aber in der Spielzeit 2012/13 nur zehnmal zum Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal