Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Gladbach kassiert bei Weiterverkauf von Marc-André ter Stegen

"Recht große Beteiligung"  

Bei Weiterverkauf von ter Stegen macht Gladbach Kasse

27.05.2014, 12:19 Uhr | dpa, sid

Gladbach kassiert bei Weiterverkauf von Marc-André ter Stegen. Marc-André ter Stegen trägt künftig das Trikot des FC Barcelona. (Quelle: imago images)

Marc-André ter Stegen trägt künftig das Trikot des FC Barcelona. (Quelle: imago images)

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sich beim Transfer von Torhüter Marc-André ter Stegen zum FC Barcelona für den Fall eines Weiterverkaufs abgesichert.

"Wir wären nicht froh, wenn er weiterverkauft wird, aber es würde dann eine recht große Beteiligung für uns geben, wenn es so kommen würde", sagte Sportdirektor Max Eberl der "Rheinischen Post". Angaben der Katalanen zufolge hat der Deutsche eine Ausstiegsklausel von 80 Millionen Euro.

Endgültige Trennung von de Jong geplant

"Es ist natürlich Stolz da, auch wenn es schmerzt, einen solchen Spieler zu verlieren. Dass er jetzt mit den größten Spielern der Welt zusammenspielt, ist eine Auszeichnung für unseren Verein", ergänzte Eberl. Nationaltorhüter ter Stegen, der in Barcelona einen Fünfjahresvertrag unterschrieben hat, wurde vergangene Woche beim spanische Renommierklub vorgestellt.

Unterdessen deutet sich zwischen der Borussia und ihrem niederländischen Stürmer Luuk de Jong eine endgültige Trennung an. "Die Tendenz ist, dass wir überlegen, etwas Neues zu machen. Wir sind dabei, eine gute Lösung für alle zu finden", sagte Eberl. De Jong war zuletzt an Newcastle United verliehen. Der Hoffenheimer Joselu, Leihgabe an Eintracht Frankfurt, ist laut Eberl kein Kandidat für Mönchengladbach.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal