Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Martin Ödegaard: Bayern München wäre gerne der Bräutigam

Traumhochzeit mit Ödegaard?  

FC Bayern wäre gerne "der schöne Bräutigam"

17.12.2014, 16:48 Uhr | dpa, t-online.de

Martin Ödegaard: Bayern München wäre gerne der Bräutigam. Heiß begehrt: Super-Talent Martin Ödegaard ist auch beim FC Bayern München im Gespräch. (Quelle: dpa)

Heiß begehrt: Super-Talent Martin Ödegaard ist auch beim FC Bayern München im Gespräch. (Quelle: dpa)

Steht schon bald die Traumhochzeit bevor? Das berichten zumindest verschiedene Medien. Doch Karl-Heinz Rummenigge erwartet kein schnelles Ja-Wort des norwegischen Super-Talents Martin Ödegaard, der unter anderem beim FC Bayern München hoch im Kurs steht. "Da gibt es nichts Neues, da muss man Geduld haben. Der junge Mann braucht die Zeit, um die richtige Entscheidung zu fällen", sagte Bayern-Vorstandschef.

Der Skandinavier, der als neuer Messi gilt, ist seit Mittwoch 16 Jahre alt und darf nun offiziell einen Profivertrag unterschreiben. Bei welchem Verein er seine Unterschrift leistet, ist indes noch offen. "Es ist noch keine Entscheidung gefallen. Das ist ein interessanter Spieler, wir bemühen uns um ihn", erklärte Rummenigge. Ödegaard sei "eine schöne Braut, und viele Bräutigame warten vor der Tür. Vielleicht sind wir ja der schöne Bräutigam."

Schon als Trainingsgast zu Besuch

Wie Champions-League-Sieger Real Madrid oder der englische Traditionsklub FC Liverpool buhlt auch der deutsche Rekordmeister um den Skandinavier. Zuletzt war der Youngster auf Einladung zwei Tage beim FC Bayern als Trainingsgast. Danach soll Ödegaard seine Tour in England fortgesetzt haben. Es stünden Besuche beim FC Arsenal und Manchester United auf dem Programm, hieß es.

Das Juwel spielt aktuell noch bei Strömsgodset Drammen in der ersten norwegischen Liga. Am 13. Oktober kam Ödegaard im Alter von 15 Jahren und 300 Tagen als jüngster Spieler der EM-Qualifikations-Historie bei der Partie von Norwegen gegen Bulgarien (2:1) zu seiner Länderspiel-Premiere.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal