Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Borussia Dortmund: Watzke sieht BVB nicht als Bayern-Jäger


Vor Bundesliga-Topspiel  

BVB-Boss Watzke: "Bayern kann keiner Paroli bieten"

01.10.2015, 13:40 Uhr | dpa

Borussia Dortmund: Watzke sieht BVB nicht als Bayern-Jäger. Hans-Joachim Watzke findet klare Worte zur Lage in der Bundesliga. (Quelle: imago/DeFodi)

Hans-Joachim Watzke findet klare Worte zur Lage in der Bundesliga. (Quelle: DeFodi/imago)

Im Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund (Sonntag ab 17.15 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) wird eine Serie enden: Entweder die Sieges-Serie des FCB, der mit sieben Erfolgen in die Saison gestartet ist. Oder aber für den BVB, der in bisher 13 Pflichtspielen noch ungeschlagen ist.

Unabhängig vom Ausgang des Schlagers sieht Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die Bayern in einer eigenen Liga spielen. "Wir sahen und sehen uns nicht als Bayern-Jäger", sagte Watzke der "Bild"-Zeitung.

Von den letzten sieben Pflichtspielen in der Münchner Allianz-Arena hat der BVB immerhin vier gewonnen und einmal Remis gespielt. "Wir haben natürlich die Chance, die Bayern punktuell zu schlagen", sagte Watzke mit Blick auf diese imponierende Auswärtsbilanz. "Aber auf eine Strecke von 34 Spieltagen kann zurzeit keiner in Deutschland - und wahrscheinlich auch keiner in Europa - dieser unfassbaren Qualität Paroli bieten", so der BVB-Chef.

"Unsere Zielsetzung lautet Champions League"

Die Hoffnungen auf einen Zweikampf zwischen den Bayern und dem BVB "können wir in der Bundesliga nicht bedienen", sagte Watzke weiter. Die Mannschaften, die um die Qualifikation für die europäische Königsklasse kämpfen sieht er eher als Konkurrenz für die eigene Mannschaft. "Wir sehen uns als Herausforderer der Teams, die letztes Jahr vor uns standen. Wir wollen zurück in die Champions League. Das ist unsere Zielsetzung - und an der hat sich nichts geändert", sagte der Funktionär weiter.

Nach dem siebten Spieltag ist Dortmund Tabellenzweiter (17 Punkte) hinter dem Konkurrenten aus München (21).


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018