Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB schlägt Manchester United - Mchitarjan trifft gegen Ex-Klub

Schalke müht sich  

Borussia Dortmund schlägt Manchester United deutlich

23.07.2016, 08:34 Uhr | dpa, t-online.de, sid

BVB schlägt Manchester United - Mchitarjan trifft gegen Ex-Klub. Shinji Kagawa (links) im Duell mit Daley Blind. (Quelle: Reuters)

Shinji Kagawa (links) im Duell mit Daley Blind. (Quelle: Reuters)

Borussia Dortmund hat den ersten großen Härtetest der Vorbereitung bestanden: Der BVB gewann im Rahmen der einwöchigen China-Reise ein Testspiel gegen Manchester United beim Internationalen Champions Cup deutlich mit 4:1. Auch Schalke und Leverkusen feiern Siege.

Gegen die Engländer um ihren neuen Trainer Jose Mourinho erzielten Gonzalo Castro (19./86. Minute), Pierre-Emerick Aubameyang (36./Handelfmeter) und Neuzugang Ousmane Dembele (57.) die Treffer. Für Manchester, das ohne den neuen Superstar Zlatan Ibrahimovic nach China gereist ist, traf der ehemalige Dortmunder Henrik Mchitarjan (59.). In einem weiteren Testspiel hat es der Bundesligist am nächsten Donnerstag mit Manchester City zu tun.

EM-Fahrer sind noch im Urlaub 

Neben Dembele kam bei den Dortmundern der neuverpflichtete Sebastian Rode von Beginn an zum Einsatz. Mario Götze sowie André Schürrle und die anderen EM-Fahrer stoßen erst nach der China-Reise zum Team. Am 3. August schlägt der BVB sein Trainingslager in Bad Ragaz auf.

Schalke müht sich gegen Drittligisten

Weniger souverän als der BVB präsentierte sich dessen Erzrivale Schalke 04. Die Mannschaft des neuen Trainers Markus Weinzierl mühte sich gegen Drittligist Holstein Kiel zu einem knappen 2:1-Erfolg. Die Tore der Königsblauen erzielten Max Meyer (10.) und Klaas-Jan Huntelaar (34.). Für die Kieler traf Milad Salem (18.) per Foulelfmeter.

Volland treffsicher bei Bayer-Sieg gegen Koblenz

Bei Bayer Leverkusen befindet sich indes Neuzugang Kevin Volland weiter in Torlaune. Der Ex-Hoffenheimer erzielte beim 4:0 (3:0)-Erfolg der Werkself beim Regionalligisten TuS Koblenz zwei Treffer (25./35.). Schon beim 4:0-Sieg vor fünf Tagen beim Sechstligisten Delbrücker FC war Volland dreimal erfolgreich.

Vor 3000 Zuschauern im Stadion Oberwerth war Bayer durch ein Eigentor von Ricardo Antonaci (15.) in Führung gegangen. Julian Brandt (87.) sorgte für den Endstand.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe